Maximilian Gill
 - 19. Februar 2019

SAP Focused Insights

In diesem Beitrag möchte SAP Focused Insights (ehem. Dashboard Factory) für den SAP Solution Manager vorstellen.
Focused insights stellt ein Set von vorbereiteten Dashboards bereit, welche sich die Daten des SAP Solution Managers zu Nutze machen und sich somit nahtlos in das SAP Lösungsmanagment eingliedern.

Das Ziel von Focused Insights ist es, die wichtigsten und wertvollsten Informationen der IT-Landschaft, bereitgestellt vom SAP Solution Manager, in Echtzeit aufzubereiten und in individuell zusammengestellten Dashboards zur Verfügung zu stellen.
Somit können beispielsweise die Daten aus dem Technical Monitoring der SAP Systemlandschaft systemübergreifend und mit den wichtigsten, individuell festgelegten Metriken (z.B. Systemverfügbarkeit, Systemauslastung) zielgenau in nur einer Übersicht in den Fokus gesetzt werden.

Die Dashboards sind flexibel anpassbar, einfach zu konfigurieren und lassen sich über ein Webinterface administrieren, konfigurieren und über eine einzelne URL bereitstellen.

Unter dem folgenden Link finden Sie eine Übersicht über 9 verschiedene Use-Cases mit Zugriff auf examplarische Demo-Dashboards, welche einen sehr guten Eindruck dessen liefern, was damit möglich ist.

https://blogs.sap.com/2017/09/18/focused-insights-online-demo/

Technische Voraussetzungen & Installation

Die wichtigsten Voraussetzungen, um Focused Insights auf dem aktuellsten Service Pack SP2 nutzen zu können, habe ich im Folgenden zusammengefasst

  • SAP Solution Manager 7.2
  • SAP Gateway aktiv
  • Installation über Softwarekomponente ST-OST 200
  • Einspielen der Note 2392728 (Achtung: In diesem Hinweis werden weitere Notes beschrieben, die erforderlich sind)
  • Aktivierung von Focused Insights über Guided Procedure

Weitere Informationen zur Installation und Aktivierung finden Sie hier:
https://help.sap.com/viewer/p/FINSIGHTS

Erfahrungsgemäß ist es an dieser Stelle essentiell, dass der SAP Solution Manager, auf dem die Software installiert und verwendet werden soll, eine ganzheitliche Konfiguration vorweist. Dazu zählen eine aktuelle Grundkonfiguration und die vollständige Konfiguration der angebundenen Systeme, um einen reibungslosen Datenfluss zu gewährleisten.
Sollten Sie z.B. bereits ein funktionierendes System Monitoring auf dem Solution Manager 7.2 eingerichtet haben, ist der Schritt zu Focused Insights nicht mehr groß, denn die Funktionalität basiert zu einem Großteil auf dem zugrundeliegenden Solution Manager mit konfiguriertem System Monitoring.

Nutzen Sie schon die Focused Solutions von SAP, wie z.B. Focused Inisghts? Lassen Sie gerne einen Kommentar unter dem Beitrag und berichten von Ihren Erfahrungen.

Maximilian Gill

Mein Name ist Maximilian Gill und ich bin begeisterter SAP Consultant bei mindsquare. Wie meine Kollegen habe ich mein Hobby zum Beruf gemacht.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Kostenloses E-Book zum Testmanagement im SAP Solution Manager als Download:

Jetzt das kostenlose E-Book zum Thema SAP Solution Manager downloaden:

Jetzt das kostenlose E-Book mit ausgewählten Fachartikeln herunterladen:

RZ10.de Podcast für SAP Basis & Security



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support