SAP S/4HANA

SAP S4/HANA ist die neueste ERP-Lösung und Vorzeigeprodukt der SAP. Die Software kann in verschiedenen Varianten – sowohl klassisch On-Premise als auch als Cloud-Lösung implementiert werden.

SAP HANA – Hintergrundwissen

SAP S/4HANA ist die vierte Generation der Anwendungssuite von SAP. SAP HANA wurde 2011 ursprünglich als Datenbank mit einer In-Memory-Technologie vorgestellt. Diese ermöglicht die schnelle Verarbeitung von riesigen Datenmengen. Später wurde SAP HANA mittels ABAP zur Plattform weiterentwickelt und um viele Funktionen erweitert.

SAP S/4HANA – Eigenschaften

SAP S/4HANA wird von SAP selbst als „Echtzeit-ERP-Suite für das digitale Geschäft“ bezeichnet. S/4HANA basiert zwar auf der Basis der In-Memory-Technologie, ist aber ein vollständig neu entwickeltes und eigenständiges Produkt. Die Benutzeroberfläche ist nach dem Fiori-Standard ausgeführt und soll eine einfache Bedienung gewährleisten. Außerdem wurde das Datenmodell vereinfacht als Voraussetzung für die Verschlankung und Beschleunigung der Geschäftsprozesse.

S/4HANA Varianten

SAP S/4HANA – Cloud Edition

Die S/4HANA Cloud ist das ERP mit SAP HANA als Cloudversion. Diese wird zu 100% von SAP betrieben und wird im Software-as-a-Service-Modell angeboten. In der Cloud Edition ist keine eigene Programmierung möglich. Dennoch gibt es viele Vorteile, die typisch für eine Cloud-Lösung sind. Damit können große Datenmengen verarbeitet werden, ohne dass man sich Sorgen um Serverkapazitäten machen muss. Durch die Auslagerung der Wartung, kann das Unternehmen Kosten und Zeit einsparen und effizient arbeiten. Die Implementierung von S/4 HANA in der Cloud-Version kann wesentlich schneller als die On-Premise-Variante durchgeführt werden, da die Cloud-Verison als vorgefertigte Plattform in einer Standardvariante bereitgestellt wird.

Durch die Cloud-Lösung verspricht SAP außerdem schnellen Zugriff auf neueste Innovationen wie Machine Learning oder Predictive Analytics, um die Weichen für Business Intelligence zu stellen.

Die SAP S/4HANA Cloud Edition richtet sich an Unternehmen, die ein hochagiles Angebot benötigen, das ihre Kerngeschäftsszenarien abdeckt. Die Cloud Edition bietet gleichzeitig Flexibilität und einen schnellen Innovationszyklus (vierteljährlich). Es eignet sich für kleinere Unternehmen, die schnell wachsen und die eine Plattform suchen, die mitwachsen kann und anpassbar ist.

SAP S/4HANA – Enterprise Cloud

Die HANA Enterprise Cloud (HEC) ist ein Cloud-Angebot, welches einem Hosting-Prinzip entspricht. Besonders hierbei aber ist, dass es sich um eine Private Cloud handelt. Dabei hat der Kunde einen eigenen Server bei SAP selbst, der aber nicht vom Kunden gewartet wird. Der Kunde besitzt eine eigene dedizierte und private Cloud, die theoretisch in jeder Sprache und in jedem Land gehostet werden kann. SAP möchte den Kunden mit dieser Option die Möglichkeit einer größeren Flexibilität bei vollem Funktionsumfang von SAP HANA anbieten.

Eingeführt wurde HEC um Kunden bei der beschleunigten Einführung von SAP HANA zu unterstützen. SAP HANA Enterprise Cloud stellt einen kontrollierten Weg zur Standardisierung und Innovation dar. Es ist für die Unternehmen geeignet, die in ihrem eigenen Tempo in die Cloud wechseln wollen und dabei Prozesse individuell anpassen möchten. In diesem Modell stellt SAP die komplette Systemlandschaft inklusive der Anwendungen auf Basis einer SAP-Referenzarchitektur zur Verfügung. Damit ist SAP für den gesamten Systembetrieb und alle Managed Services verantwortlich.

Die SAP HANA Enterprise Cloud unterstützt Unternehmen dabei, den vollen Wert der SAP-Produktsuite in einer sicheren Private Cloud und in Übereinstimmung mit der DSGVO freizusetzen. Die HEC ist eine End-to-End-Lösung, die eine umfassende Cloud-Infrastruktur und Managed Services für In-Memory-Anwendungen, Datenbanken und Plattformen bietet.

SAP S/4HANA – On-Premise

SAP S/4HANA On-Premise ist die ERP Business Suite, die auf der SAP HANA In-Memory-Datenbank basiert. Der Kunde verwaltet vor Ort alles, einschließlich der HANA-Datenbank, Anwendungen, Rechenzentren, Betriebssysteme, Middleware, Server, Virtualisierung und Netzwerke. Das Unternehmen stellt hierbei die Wartung und Entwicklung selbst. Dadurch gibt es mehr Möglichkeiten und Flexibilität, da die unternehmenseigenen Administratoren alle Anpassungen intern durchführen können.

Über die Häufigkeit und Zeitplanung für die Upgrades oder Implementierung neuer Support-Packages entscheidet das Unternehmen selbst.

Die SAP S/4 HANA On-Premise-Variante eignet sich besonders für große Unternehmen, die das volle Funktionsspektrum von SAP ERP und gleichzeitig eine hohe Flexibilität in der Anpassung benötigen.


Mehr von unseren Partnern


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support