Die Nachfolger des Fiori Launchpad Designers

Autor: Tobias Harmes | 15. Dezember 2020

1

Der Fiori Launchpad Designer ist noch nicht überall angekommen, da wird er auch schon durch neue Tools ersetzt. Diese Werkzeuge und Apps sind ab S/4HANA 2020 verfügbar.

Bisher besteht der Fiori Launchpad Designer aus den PFCG-Elementen “Kachelgruppen” und “Kachelkataloge”. Während die Kachelgruppen hier die ordnenden Elemente darstellen, handelt es sich bei den Kachelkatalogen um die technischen Objekte. SAP musste jedoch feststellen, dass dieses System von vielen Nutzern als unübersichtlich empfunden wird. Aus diesem Grund werden mit S/4HANA 2020 neue Werkzeuge eingeführt, die nun für mehr Klarheit sorgen sollen.

Vorab: Die erste Neuerung ist, dass SAP sogenannte “Spaces” und “Pages” einführt. Auf diese Weise werden die ehemaligen Kachelgruppen abgelöst. Die Spaces sind dabei eine Art Hauptmenü mit einzelnen Pages, die nun die Kacheln beinhalten. Für die Fachbereiche eines Unternehmens bedeutet diese Änderung, dass sie sich mit S/4HANA selbst aussuchen können und müssen, mit welchen Spaces sie arbeiten möchten.

SAP Fiori

E-Book: SAP Fiori

Wir erklären Ihnen, wie SAP Fiori in die SAP-Systemlandschaft einzuordnen ist und was die Technologie auszeichnet.

FLP Content Manager

Essenziell ist jedoch, dass der Fiori Launchpad Designer durch drei neue Werkzeuge abgelöst wird. Das wohl wichtigste für Basis und Berechtigungsentwickler ist der Content Manager, da mit diesem Werkzeug neue Apps zusammengebaut werden. Der FLP Content Manager unter der Transaktion /UI2/FLPCM_CUST sollte dem Fiori Launchpad Designer /UI2/FLPD_CUST jetzt also vorgezogen werden.

Meine Empfehlung ist, interessante Fiori Apps auszuwählen, die zugehörigen Business Rollen zu aktivieren, die Apps zu testen und schließlich einen Katalog daraus aufzubauen. All das läuft über eine Art App Store, dessen Apps nicht automatisch funktionsbereit sind. Stattdessen müssen diese mit dem Werkzeug STC01 für Content Activation technisch aktiviert werden. Achtung: Für diesen Schritt ist die PFCG-Rolle zuständig. Die Berechtigungskollegen können hier meist nicht helfen.

FLP Application Manager

Das zweite Werkzeug ist der FLP Application Manager. Hier können die technischen Kataloge im großen Stil gemanagt werden. Beispielsweise sind an dieser Stelle auch die Dynpros und alte Transaktionen enthalten.

Manage Launchpad

Als drittes Werkzeug steht zusätzlich die Manage Launchpad Pages/Spaces App zur Verfügung. Diese ist ein Return des SAP Menü-Designs, das den Business Architekten an die Hand gegeben wird. Damit werden die Berechtigungsentwickler entlastet, die früher für das Bauen eines schönen PFCG Menüs verantwortlich gemacht wurden. Insbesondere für Key User wird dieses Werkzeug mit S/4HANA 2020 somit relevant.

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Berechtigungen und Security


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Tobias Harmes

Autor

Tobias Harmes

Experte, Speaker, Herausgeber rz10.de

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support