Wie eine Parametertransaktion für die SM30 anlegen?

Autor: Maria Joanna Born | 9. Juni 2017

25 | #leserfrage

Sie wollen einem Mitarbeiter Zugriff auf genau einen Viewpflege-Dialog erlauben, er soll jedoch nicht die Möglichkeit haben in der SM30 nach anderen Pflegeviews zu suchen? Dies kann einfach mit einer Parametertransaktion realisiert werden. Erfahren Sie hier, wie Sie Schritt für Schritt eine solche Transaktion anlegen.

Um eine Parametertransaktion anzulegen, navigieren Sie zuerst in die SE93. Hier können alle Arten von Transaktionen angelegt werden. Es öffnet sich der folgende Dialog:

2017-05-25 20_25_12-Transaktionspflege

In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihr SAP System absichern und die Benutzerberechtigungen skalierbar und nachvollziehbar aufbauen können. Der Schwerpunkt liegt auf ERP-Systemen in der Version ECC 6.0 und S/4HANA – gilt aber grundsätzlich für alle ABAP-basierten Systeme.

Nach dem Betätigen des “Anlegen”-Buttons öffnet sich ein Popup, auf dem Sie den Radiobutton “Transaktion mit Parametern (Parametertransaktion)” anwählen. Geben Sie außerdem, wie gewohnt, eine Kurzbeschreibung ein und bestätigen Sie.

2017-05-25 20_25_38-Transaktionspflege

Daraufhin öffnet sich der folgende Dialog:

2017-05-25 20_26_05-

Zunächst muss hier der Transaktionscode angegeben werden. Damit beim Aufrufen der Parametertransaktion der Einstiegsdialog übersprungen wird und es somit keine Möglichkeit gibt, andere Tabellen als die von Ihnen gewünschte zu öffnen, wählen Sie hier unbedingt “Einstiegsbild überspringen” an.

2017-05-25 20_26_19-Parametertransaktion anlegen

Des Weiteren sollten die GUI-Eigenschaften der SM30 geerbt werden, damit die Parametertransaktion mit der gleichen Software gestartet werden kann.

2017-05-25 20_26_25-Parametertransaktion anlegen

Konfiguration der Parameter

Im unteren Bereich des Dialogs ist eine eingabebereite Tabelle zu finden. Hier können Sie die Suchhilfe (F4) nutzen.

2017-05-25 20_26_39-Parametertransaktion anlegen

Je nachdem, ob der Nutzer die Tabelle bearbeiten oder nur anzeigen soll, kann hier entweder “UPDATE” oder “SHOW” genutzt werden. Tragen Sie als Wert ein X ein. Wichtig ist, dass entweder”‘SHOW” oder “UPDATE” genutzt wird, da eine Kombination beim Aufruf der Parametertransaktion zu einem Fehler führt. Außerdem muss in der Tabelle die View gesetzt werden, die aufgerufen werden soll. Dafür ist das Feld “VIEW” zu benutzen.

2017-05-25 20_28_31-Parametertransaktion anlegen

Unser E-Book zum Thema SAP Security & Berechtigungen

E-Book SAP Security und Berechtigungen

Über 200 Fachartikel aus rund neun Jahren auf rund 800 Seiten - Tipps, Tricks und Tutorials mit Screenshots aus echten SAP Systemen.

Schließlich kann die Parametertransaktion über die “Speichern” Schaltfläche angelegt werden. Wie gewohnt muss sie einem Paket und einem Workbenchauftrag zugewiesen werden, damit sie verfügbar wird. Wenn der Rolle einer Person nun die Berechtigung für diese Parametertransaktion zugewiesen wird, kann diese genau die angegebene View darüber öffnen und hat nicht die Möglichkeit in der SM30 alle möglichen Views einzugeben.

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Berechtigungen und Security


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Maria Joanna Born

Autor

Maria Joanna Born

M.Sc. Informatik

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support