SAP Cloud Platform Integration

2

Im Internet verfügbare Dienste können mithilfe des SAP Cloud Platform Integration mit Cloud- und On-Premise Business-Applikationen verbunden werden. Die von SAP entwickelte Cloud Platform Integration (SCPI) ermöglicht es einfach und schnell On-Premise-Systeme mit den in der Cloud laufenden Systemen zu integrieren. Der Service ist innerhalb der SAP Cloud Platform verfügbar.

Was ist SAP Cloud Platform Integration?

Die SAP Cloud Platform ist eine Integration Platform as a Service (IPaaS) und gehört zum Standard der HANA Cloud Platform. Hierbei haben die Nutzer der Cloud zwar Zugriff auf den Service, aber nicht auf die dahinterliegende Infrastruktur. Die SAP Cloud Platform Integration bietet verschiedene Konnektivitätsoptionen zur Integration von Cloud- und On-Premise-Lösungen.  Die bestehenden Cloud-Anwendungen können so erweitert werden. Es ist möglich verschiedene Cloud-Applikationen – ob SAP oder non-SAP zu integrieren. Ziel ist es, die verschiedenen Anwendungen, Daten und Geschäftsprozesse miteinander zu vernetzen. Hierbei bietet die SAP Cloud Platform bereits vorgefertigten Content für bekannte Internet-Services und Applikationen. Dieser ermöglicht einen schnelleren Start der Integrationsprozesse. Durch den Service der SAP Cloud Platform Integration sollen Integrationsprozesse von Unternehmen einfacher, schneller und leistungsfähiger erfolgen. Integration verspricht eine hohe Kosteneffizienz und dadurch kann mit einem schnellen Return on Investment gerechnet werden. Manuelle Prozesse sollen mit der SAP Cloud Platform Integration leicht automatisiert werden können, damit sich das Unternehmen auf Innovation und digitaler Transformation konzentrieren kann.

SAP Cloud Platform Integration Screenshot Integration Flow

SAP Cloud Platform Integration Screenshot Integration Flow

Integrationsszenarien

Sowohl Daten- als auch Prozessintegration werden von der SAP Cloud Platform Integration unterstützt. Hierfür werden eine Reihe von konfigurierten Integrationspaketen zur Verfügung gestellt (z.B. SAP ERP, CRM, Add-on für IBM Lotus Notes, Microsoft Outlook & Excel). Unter anderem enthalten diese Pakete vordefinierte Schnittstellenbeschreibungen, Definitionen, Szenarien, Logiken, Mappings oder Konfigurationen. Auf diese Weise können Unternehmen das Risiko und den Arbeitsaufwand reduzieren, welcher beim Entwickeln und Testen von eigenen Integrationen entstehen könnte.

Sicherheitsfeatures

Die SAP Cloud Platform Integration hält aktuelle Sicherheitsstandards ein und erfüllt ISO Norm 27001. Hiermit wird die Entwicklung und der Betrieb eines sicheren Informationssystems gewährleistet. Es gibt verschiedenen Maßnahmen, die während des Integrationsszenarios ausgeführt werden, um den Schutz der Kundendaten vor unautorisierten Zugriffen zu gewährleisten. Dabei kommt es zum Einsatz der folgenden Methoden:

  • Verschlüsselung der Inhalte und Nachrichten
  • Digitale Signaturen
  • Verschlüsselung von Datenspeichern
  • zertifikationsbasierte Authentifizierung
  • Datenisolierung

Vorteile

Features: Die Integration kann durch SAP, Partner oder eigene Ressourcen durchgeführt werden. Dabei können Anwendungen verschiedener Hersteller miteinander verknüpft werden, egal ob Cloud-Services oder On-Premise Lösungen. Hierbei sind Desktop- und Mobil-Lösungen möglich. So wird auf der Ebene Business-to-Business sowie auf der Ebene Application-to-Application agiert. Updates oder Patches sind in diesem Prozess nicht notwendig. SAP stellt für die Cloud Platform Integration verschiedene Integrationsszenarien bereit sowie vorgefertigten Content, der eine effizienten Integrationsprozess ermöglicht. Durch Machine Learning wird die Anwendung durchgehend optimiert.

Geringe Einstiegskosten: Durch regelmäßige monatliche Gebühren entfallen Vorab-Investitionen.

Hohe Sicherheit: Die Sicherheitsstandards werden im hohen Maße erfüllt. Mehrstufige Maßnahmen liefern Schutz auf Ebene des Rechenzentrums sowie auf der Produktebene. Innerhalb der Produktebene wird die Sicherheit im Netzwerk und auf der Contentebene durch Verschlüsselung gewährleistet. Auf der Ebene des Endbenutzers wird die Sicherheit durch Maßnahmen zur Autorisierung und Authentifizierung entsprechend ausgebaut.

Weitere Informationen

SAP Cloud Platform Integration: https://cloudplatform.sap.com/capabilities/product-info.SAP-Cloud-Platform-Integration.cceaaf2b-8ceb-4773-9044-6d8dad7a12eb.html

SAP Cloud Platform https://rz10.de/knowhow/sap-cloud-platform/

Connect and Integrate with SAP Cloud Platform Integration: https://www.sap.com/products/hana-cloud-integration.html

Security: https://help.sap.com/viewer/368c481cd6954bdfa5d0435479fd4eaf/Cloud/en-US/cfade2084f364d1597e1946afaa4e7d3.html 

Getting to know SAP Cloud Platform Integration services: https://www.youtube.com/watch?v=s5-N8jrW5xU


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:

2 Kommentare zu "SAP Cloud Platform Integration"

Hallo.
Können andere Systeme von Lieferanten und Kunden über die SAP CPI angebunden werden, damit darüber EDI-Daten und Files ausgetauscht werden? Also z.B. via FTP?

Hallo,
Ja: Es lässt sich auf technischer Ebene Datenaustausch zwischen verschiedenen Systemen realisieren. Zum Beispiel auf der einen Seite IDOC auf der anderen FTP. Dazwischen irgendein Mapping.
Aber: EDI ist ein weites Feld. Enterprise-Scale Anforderungen von großen Datenmengen, Transaktionssicherheit, Standard-Content usw. sind auf der CPI bei weitem nicht so weit fortgeschritten wie zum Beispiel auf einer SAP XI/PI/PO on premise. Am besten am konkreten Fall ein Konzept machen.
Zur Frage: mit der SAP Cloud Platform können Dateien auf einen FTP Server des Kunden geschickt und Dateien entgegengenommen werden. Und es ist auch möglich bestimmte EDI Dateien zu verschicken oder zu empfangen.
Mit freundlichen Grüßen
Tobias Harmes

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support