Omada Identity – Tool für Identity Management

Autor: Jonas Krueger | 22. Oktober 2021

Omada Identity bietet sichere digitale Identitäten für alle User, Daten und Anwendungen. Dieses Tool ermöglicht Identity- und Ressourcenmanagement über eigene On-Premise- und Cloud-basierte IT-Umgebungen.

Was Omada Identity ausmacht

Mit der Einführung von Omada Identity erhalten Sie detaillierte Einblicke in Systeme und geschützte Daten sowie visuelles Reporting zum Compliance-Level der einzelnen Systeme. Besonders geeignet ist es für Risikomanagement in Anbetracht der Benutzerverwaltung. Es können jegliche Daten in einem Ampelsystem angegeben werden, sodass kritische Benutzerzugriffe deutlich erkennbar sind und somit sofortige Maßnahmen eingeleitet werden können. Dies wird durch kontinuierliche Risiko-Übersichten sowie Transparenz durch zentralisiertes Audit- und Compliance-Reporting sichergestellt. Omada bietet sein Identity Management System auf Basis von Microsoft und SAP an.

Features von Omada Identity

Durch hohe Anpassungsfähigkeit von Omada Identity sinkt deutlich der Aufwand für spezifische Einzelentwicklungen.

Ansicht des Dashboards | Quelle: Omada Identity

Folgende Features werden angeboten:

Support bei der Entscheidungsfindung

Durch umfangreiche Analytik und Risiko-Profiling werden zuverlässige Entscheidungen seitens der Benutzter ermöglicht, sodass garantiert wird, dass benötigte Ressourcen auf Rollen- bzw. Gruppen-Berechtigungen ideal abgestimmt sind.

Automation-of-Access-Governance

Ebenso wird mit Omada Identity eine End-to-End-Automatisierung von Identity-Lifecycle-Szenarien generiert. Access-Assignment-Regeln, feinstufige Provisionierung und Regeln der Funktionstrennung (SoD) erweitern die Access-Governance erheblich.

Risikoeinstufung

Omada Identity bietet die Möglichkeit, dass jegliche Elemente innerhalb des Systems mit einem Risikofaktor versehen werden. Dieser bildet sich aus einem Risiko-Score, welcher Ressourcen und Identities beschreibt.

Konfigurierbare Surveys

Automatische Umfragen innerhalb des Systems werden möglich. Weiterhin werden etliche Konfigurations-Optionen zur individuellen Nutzung und Umsetzung ermöglicht. Außerdem gewährleisten die umfangreichen, ebenfalls konfigurierbaren Datenpräsentationen, kürzere Implementierungszeiten.

Nachhaltige Compliance

Durch Risikoreduzierung und Effizienzmaximierung werden IT-Kosten und ressourcenintensive Verwaltungsprozesse verringert. Durch die Steuerung der Benutzerzugriffsrechte auf sensible Daten sowie Anwendungen wird das Datensystem beschützt.

Self-Services

Das Omada Self-Service-Anfrageportal kann verschiedenen Anforderungen standhalten. Dazu zählen z.B. Provisionierung, On-premises-Konnektivität, Monitoring sowie das IdP-Setup.

Webinar Identity Management
Im Webinar erfahren Sie, wie Sie Ihre Antrags- und Genehmigungsprozesse für SAP-User und Rollen effizient gestalten und toolgestützt abbilden können.

Umsetzung schnell und einfach

Da Omada Identity durch Automatisierung von Access Review- und Zertifizierungsprozessen Zeit einspart, stellt es zudem sicher, dass Mitarbeiter sofortigen korrekten Zugriff erhalten. Dies wird auch durch Identity Management über hybride Plattformen gewährleistet. Weiterhin wird das Identity Management System durch ein 24/7-Live-Support unterstützt. Eine kostenlose Demoversion ist verfügbar. Eine Jahreslizenz wird pro User vergeben.

Cloudbasierte Lösung vorhanden: Omada Identity Cloud

Zusätzlich wird mit Omada Identity Cloud eine umfassende Identity Governance-as-a-Service angeboten. Der Einsatz von IGA als cloudbasierte Lösung erfüllt die Sicherheits-, Compliance- und Effizienz-Identity Cloud-Anforderungen. Dabei sind Cloud-Anwendungen sowie IT-Systeme durch Template-basierten Ansatz jederzeit konfigurier- und integrierbar. Zusätzlich werden Best-Practice-IGA-Workflows Ihr Identity Management unterstützen, welche sich individuell an jeweilige Unternehmensanforderungen anpassen.

Vorteile von Omada Identity

  1. Detailliertes Risikomanagement durch ausgiebige Analysetools, Übersichten und Präsentationen.
  2. Governance sämtlicher Identitätstypen (Benutzer, Businesspartner, Kunden, Lieferanten, Geräte und Maschinen)
  3. Sofortige Durchführung von Maßnahmen bei Entdeckung von Risikofaktoren.
  4. Besserer Einsatz von Mitarbeitern durch automatisierte Access Review- und Zertifizierungsprozesse.
  5. Es wird sichergestellt, dass Mitarbeiter ab dem ersten Arbeitstag sofortigen und korrekten Zugriff erhalten.
  6. Nachhaltige Compliance, da Verwaltungsprozesse und IT-Kosten reduziert werden.

Gartner-Bewertung für Omada

Mit durchschnittlich 4.2 Sternen auf Gartner.com gerankt, wird Odama Identity hauptsächlich positiv bewertet. Dabei wird besonders die Unterstützung seitens der Software bei hochriskanten Sicherheitsmaßnahmen gelobt. Denn gerade hochsensible Daten von Unternehmen müssten vor unautorisierten Benutzern beschützt werden, was durch Odama Identity gewährleistet werden soll. Durch ermöglichtes Access-Controlling mittels Einstufung der Verantwortlichkeit und/oder Vertraulichkeit für jeden User wird eine erhöhte Sicherheit innerhalb der Systeme generiert.

In unserem Strategieworkshop zur Benutzerverwaltung und Identity Management zeigen wir SAP Kunden, wie sie die Herausforderung in der Benutzerverwaltung hinsichtlich Prozesse und Automatisierung zu lösen. Wenn Sie weitere Fragen oder Beratungsbedarf zum Thema Identity-Management-Tools haben, schreiben Sie uns gerne eine Mail an info@rz10.de.


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Jonas Krueger

Autor

Jonas Krueger

B.Sc. Angewandte Informatik

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Kontaktieren Sie uns!
Renate Burg Kundenservice