Konsistenzprüfung von Objekten über mehrere Systeme

Autor: Torsten Schmits | 30. November 2018

In diesem Blog-Beitrag zeige ich Ihnen, wie Sie mit Hilfe eines Reports eine Konsistenzprüfung von Objekten über mehrere Systeme durchführen können.

In den meisten Systemlandschaften herrscht viel Bewegung der Objekte in den einzelnen Systemen. Oftmals erhält die Basisabteilung Anfragen einzelner Entwickler, dass ein Transport in Folgesysteme transportiert werden soll. Ein Transport läuft auf einen Fehler, der erst noch analysiert werden muss, bevor erneut transportiert wird. Es gibt vermutlich noch hunderte weitere Gründe, weshalb es zu Inkonsistenzen von Objekten innerhalb einer Systemlandschaft kommen kann. Im Folgenden möchte ich Ihnen ein Beispiel aus meinen praktischen Erfahrungen geben:

Fallbeispiel

Eine Applikation, die aus mehreren hundert Transporten besteht, wurde vollständig durch die komplette Systemlinie transportiert. Hierbei kam es zu Inkonsistenzen, da in einigen Fällen die Reihenfolge der Transporte durcheinander geraten ist. Dies ist jedoch zunächst unentdeckt geblieben, da die Applikation erst später getestet worden ist. Als es zu dem Test kam, sind die Probleme aufgefallen und eine Rekonstruktion war äußerst kompliziert.

Tobias Harmes
Wir bieten Ihnen unser Tool zur Konsistenzprüfung an!
Fachbereichsleiter Tobias Harmes

Vermuten Sie bei sich auch Inkonsistenzen, verschiedene Versionsstände oder unterschiedliche Objekte innerhalb der Linie? Wir bieten Ihnen unser Tool zur Konsistenzprüfung an. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Angebot SAP Konsistenzprüfung & Workshop.

Kontaktieren Sie mich unverbindlich: Telefon 0211.9462 8572-25 oder per E-Mail info@rz10.de.

Unsere Lösung: Report zur Konsistenzprüfung

In der vergangenen Zeit haben wir unser Repertoire an Reports zur Unterstützung im Alltag ständig erweitert. Neben Reports zur Kontrolle über die Import-Reihenfolge von Transporten oder auch Reports zur Verwaltung von externen Transportaufträgen haben wir auch hier einen Report entwickelt, der die Konsistenz von Objekten über mehrere Systeme prüfen kann.

Es können entweder die Objekte direkt angegeben werden oder alternativ kann eine Auswahl der Objekte über Transportaufträge geschehen:
screen1

Anhand des Ergebnisses kann abgelesen werden, ob es in einem der Systeme Schiefstände gibt. Auf dem dargestellten Bild ist jedoch ein sauberer Stand dargestellt. Dieser gibt Gewissheit über die Konsistenz der geprüften Objekte innerhalb der Systemlinie.
screen2


Howto: Konsistenzprüfung mit SAP Standardmitteln

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit SAP Standardmitteln eine Menge von Objekten eines Transports auf Inkonsistenzen innerhalb Ihrer Systemlandschaft prüfen.


Mich interessieren Ihre Erfahrungen, hatten Sie bereits mit Inkonsistenzen zu kämpfen? Wie sind Sie diese angegangen?

Kontaktieren Sie mich auch gerne bei Fragen zu dem Tool oder dessen Funktionsweise. Ich freue mich auf Ihre Anfragen!


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
ToDO

Autor

Torsten Schmits

M. Sc. Informatik

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support