Tobias Harmes
 - 8. Mai 2011

Download von SAP Sprachpaketen

Identity Management-2

SAP bietet für viele verschiedene Sprachen Unterstützung an. Möchte man z.B. eine neue Sprache in das System importieren kann dafür die Transaktion SMLT (Sprachenmanagement) genutzt werden.

Zum Finden des Downloadpakets muss zunächst der SAP Language code ermittelt werden, z.B. auf der Globalization-Unterseite: https://service.sap.com/languages

Auf der Seite werden alle unterstützten Sprachen aufgeführt. Wählt man eine an, so erhält man den „ISO Code (2-Letter, for System Logon) „, ein zwei-Buchstaben Kürzel. Bei Tschechisch z.B. ist dieser zum Beispiel „CS“ und nicht etwa „CZ“.

Mit dieser Information kann man dann wie gewohnt in das Downloadcenter gehen (https://service.sap.com/swdc ) und unter „Installation and Upgrades“ nach der eingesetzten Software suchen. Dort werden dann z.B. bei NetWeaver auch die Sprachen-CDs mit aufgeführt. Wenn der ISO Code nicht schon mit Strg+F auf der Seite zu finden ist, muss man ggf. dem „Info“-Link der Sprachen-CDs folgen. Dort steht auch, ob es sich um ein multi-archiv handelt. In dem Fall muss man alle Sprachen-CDs/Archive herunterladen, um sie gemeinsam zu entpacken.

SAP Sprachpakete

Siehe auch Hinweis 330104.

Tobias Harmes

Mein Name ist Tobias Harmes und ich bin Senior Architect für SAP Basis & Security bei der mindsquare GmbH sowie Chefredakteur von RZ10.de. Als Berater und Dozent helfe ich anderen dabei, Unternehmensdaten und Geschäftsprozesse in SAP wirksam abzusichern.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich!

Jetzt das kostenlose E-Book zum Thema SAP Basis herunterladen:

Jetzt das kostenlose E-Book mit ausgewählten Fachartikeln herunterladen:




Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support