Update 2 – Marktstudie: 3rd Party Tools zur Überprüfung von Berechtigungen innerhalb von SAP

Autor: Tobias Harmes | 3. September 2015

1

Die 3. Phase zur Erstellung der Marktstudie zum Thema 3rd Party Tools wurde jetzt abgeschlossen (Ursprünglicher Blogpost, Update 1).

In der 3. Phase ging es um die Auswertung der gesammelten Daten und die Erstellung der Marktstudie. Es wurden 288 Teilnehmer ausgewertet, Aussagen kategorisiert und Statistiken erstellt.

2015-08-28_09h51_18

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Auf über 150 Seiten werden Fragen zu folgenden Themen ausgewertet:

  • Analyse kritischer Berechtigungen/Zugriffsrechte
  • Regelbasis
  • Lifecycle- & Workflow-Funktionen
  • Role-Modeling-Funktionen
  • Integration von SAP und Nicht-SAP-Anwendungen
  • Zertifizierung und Bescheinigungs Funktionen
  • Privilege-Management-Funktionen
  • Systemsicherheits Funktionen
Ihr Plan für bessere SAP Berechtigungen

In dem Strategieworkshop SAP Berechtigungen entwickeln wir für Sie eine Strategie zur Optimierung der SAP Sicherheit und Reduzierung der Betriebsaufwände.

Beispielhafte Auswertungen

Ein Berechtigungskonzept kann nur mit der nötigen Disziplin dem Unternehmen einen Vorteil bringen. Es nützt keinem Unternehmen etwas, wenn nach der Einführung eines neuen Berechtigungskonzeptes trotzdem kritische Transaktionen (sei es nur durch Unwissenheit), wie z.B. die SE16 oder PFCG, vergeben werden. Diese Vergabe verwässert das Konzept und führt in häufigen Fällen zu einem baldigen Redesign. Diese Gefahr kann mit Hilfe von Tools stark reduziert werden.

2015-08-28_09h52_04

Der manuelle Rollenbau ist Zeit- und somit kostspielig. Viele Unternehmen haben mit dem manuellen Rollenbau schlechte Erfahrungen gemacht und setzen aus diesem Grund ein 3rd Party Tool ein, das ihnen diese Aufgabe erleichtert.

2015-08-28_09h51_52

Im Schnitt werden 9800€ pro Jahr für eingesetzte 3rd Party Tools ausgegeben. Nicht immer ist das teuerste SAP Berechtigungstool auch das Beste, denn viele Tools bieten zu viel Funktionalität, die im späteren produktiven Einsatz nicht verwendet wird.

3rd party tools

Das Ergebnis wird, wie erwartet, Anfang Q4 zur Verfügung stehen. Sie können sich hier die Marktstudie zum Thema 3rd Party Tools reservieren:
http://studie-sap-berechtigungs-tools.de/

Externe Unterstützung für SAP Berechtigungen und Security

Unsere zertifizierten SAP Berater für Berechtigungen und Security haben viel Erfahrung und können Sie sowohl im Betrieb als auch im Projekt unterstützen.


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Tobias Harmes

Autor

Tobias Harmes

Experte, Speaker, Herausgeber rz10.de

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support