Business Benutzer – Neue Funktion zur Benutzerverwaltung in S/4HANA

Autor: Jonas Krueger | 18. September 2019

2 | 7 | #SU01

In S/4HANA gibt es mit dem Business User ein neues Identitätsmodell zur Benutzerverwaltung in der SU01. Die Benutzerstammdaten werden dabei mit einem Business Partner verknüpft. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie die neue Lösung nutzen können und welche Vor- und Nachteile es gibt.

  • Mit dem Business User führt SAP in S/4HANA ein neues Modell zur Benutzerverwaltung ein.
  • Stammdaten können zentral im Business Partner verwaltet und in die SU01 übernommen werden.
  • Dazu werden Business Partner und SAP Benutzerstamm miteinander verknüpft.
  • Die bisherige Benutzerpflege kann aber weiterhin genutzt werden.

Hinter dem Business Benutzer steht das Streben der SAP, Prozesse zu vereinfachen (Simplification). Da die meisten SAP User Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens sind, werden ihre Stammdaten, wie Name, E-Mailadresse usw., doppelt gepflegt: einmal im Benuzterstamm in der SU01 und einmal als Business Partner vom Typ Mitarbeiter in der Transaktion BP.

Dies wirft das Risiko von Inkonsistenzen auf und erzeugt zudem zusätzlichen Pflegeaufwand. Die Funktion des Business Users soll dies vermeiden. Dazu wird ein SU01-User mit einem Business Partner verknüpft und die Stammdaten zentral im Business Partner gepflegt.

Die neue Funktion zur Benutzerverwaltung verstehen lernen

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob die neue Funktion auch für Sie relevant sein sollte, melden Sie sich bei uns. Wir bieten Ihnen kostenlos und unverbindlich Informationen darüber.

In der SU01 wird die Verknüpfung wie im folgenden Bild dargestellt. Die Felder für Anrede, Name usw. sind nicht änderbar. Die anderen Reiter wie Rollen oder Logondaten können jedoch wie gewohnt gepflegt werden.

C:\Users\JonasIngoKrüger\Desktop\Blogbeitrag Business User\SU01_mit_BP.png

Wie wird ein Business User angelegt?

Zunächst vorweg: Es ist auch weiterhin möglich, User direkt über die SU01 anzulegen (ohne Business Partner Verknüpfung). Um jedoch die Business User Funktionalität zu nutzen, muss der User bzw. die Person zuerst über die Transaktion BP angelegt werden. Gehen Sie dazu wie im folgenden Bild gezeigt vor.

Business Partner anlegen

In der GP-Rolle “Mitarbeiter” tragen Sie anschließend den Benutzernamen ein. Durch Speichern wird automatisch ein SU01-User mit diesem Benutzernamen angelegt.

Wenn der Benutzername bereits vergeben ist, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Wie bei SAP Benutzernamen üblich kann ein einmal gesetzter Benutzername nicht mehr geändert werden.

Business User Name pflegen

Nachdem der Business Benutzer angelegt wurde können Sie weitere Anpassungen wie beispielsweise Rollenzuweisungen über die SU01 vornehmen.

Kostenloses Whitepaper
SAP IDM Transport und Release Planung

Vorteile und Grenzen des Business User Modells

Der Vorteil der Business Benutzer liegt in der einheitlichen Stammdatenpflege. Alle Personen und Unternehmen, mit denen ein Unternehmen in einer geschäftlichen Beziehung steht (also auch die Mitarbeiter), können zentral in der Transaktion BP gepflegt und verwaltet werden. Dadurch werden Inkonsistenzen und Doppelpflege vermieden.

Business Benutzer können allerdings nur für Mitarbeiter und ggf. Geschäftspartner angelegt werden. Technische User, beispielsweise für Schnittstellen (RFC) oder Batchverarbeitung sowie andere, nicht personenbezogene User, können damit nicht gepflegt werden und müssen wie bisher in der SU01 verwaltet werden. Dies ist jedoch problemlos möglich, da die Funktionen zur Benutzerpflege in SU01 nicht ersetzt wird, der Business User ist lediglich eine zusätzliche Möglichkeit der Benutzerstammpflege.

Gerne unterstützen wir Sie bei Umstellung Ihrer Benutzerverwaltung und der Migration Ihrer Rollen und Berechtigungen zu S/4HANA. Rufen Sie uns an!

Weitere Informationen finden Sie in der SAP Note 2570961

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Berechtigungen und Security


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Jonas Krueger

Autor

Jonas Krueger

B.Sc. Angewandte Informatik

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

2 Kommentare zu "Business Benutzer – Neue Funktion zur Benutzerverwaltung in S/4HANA"

Hallo,

danke für den Beitrag, dazu habe ich eine Frage:

Es steht in diesem Dokument, „Um jedoch die Business User Funktionalität zu nutzen, muss der User bzw. die Person zuerst über die Transaktion BP angelegt werden.“ – Kann man eine Verknüpfung zwischen SU01 (User anlegen) und BP (Business Partner) noch machen, nachdem der User schon vorher angelegt wurde? Wenn ja, wie funktioniert das?

Vielen Dank im Voraus und Liebe Grüße.

Hallo,

ja, es ist möglich, zu einem bestehenden SAP-Benutzer (SU01) einen Business Partner anzulegen.
Dies funktioniert über die Transaktion BP_GEN für einen oder mehrere User gleichzeitig. In dieser Transaktion kann eine Auswahl von Usern getroffen werden, um für diese anschließend einen BP anzulegen. In diesem Zuge wird der Benutzer automatisch mit dem Business Partner verknüpft.
Mehr dazu wird in diesem Artikel beschrieben.

Viel Erfolg!
Maximilian Gill

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support