Tobias Harmes
28. Februar 2023

SAP Business Connector (BC)

4 | 34 | #story

  Der SAP Business Connector (kurz BC) ermöglicht die Ausweitung von Geschäftsprozessen über das Internet und eine Integration von Nicht-SAP-Produkten über offene Standards. Der Business Connector ist eine eigenständige Software-Komponente, die unabhängig vom SAP-System installiert und administriert wird.

Funktionen

Die Aufgabe des SAP Business Connector besteht darin, die Integration von XML / Web-Services zwischen SAP-Instanzen oder von SAP auf Systeme anderer Hersteller / B2B bereitzustellen. Fast alle SAP-Nutzer setzen den Business Connector zur Übertragung und Übermittlung von Lohnsteuerbescheinigungen und Lohnsteueranmeldungen an Finanzämter ein. Der SAP BC bietet dabei auch Unterstützung für die Schnittstellen-Entwicklung im SAP-Umfeld.

Über den SAP BC können SAP BAPI-Methoden ausgeführt werden, in dem sie als XML-basierte SAP BC Services bereitgestellt werden. BAPIs ermöglichen einen standardisierten Zugang zu SAP Anwendungen. Die Anwendungen können dann die bereitgestellten Services aufrufen, um ein BAPI auf dem SAP Server auszuführen. Durch diese Schnittstellen kann sowohl synchrone als auch asynchrone Verarbeitung geschaffen werden. Die asynchrone Verarbeitung nutzt die ALE Services im SAP-System.

Eine weitere Funktion des SAP Business Connectors ist, dass RFCs ausgeführt werden können. Mit Hilfe des SAP BC ist der Zugriff auf die gesamte SAP Funktionalität gewährleistet, die über RFC verfügbar ist. Damit das SAP-System mit externen Anwendungen kommunizieren kann, müssen SAP Datenformate, ABAP-Strukturen oder das RFC-Protokoll nicht verstanden werden.

Dabei ist der Business Connector in der Lage, eine Menge an Anwendungen und Transaktionen zu verwalten und zu skalieren, was die Effizienz und Flexibilität der Geschäftsprozesse erhöht.

Mit dem Business Connector ist es zudem möglich, SAP BC Services von einem SAP Server aufzurufen. Dadurch ist Business-To-Business Integration möglich. Zusätzlich dazu besteht die Möglichkeit, das Routing von SAP Geschäftsbelegen (IDocs) zu konfigurieren. Das Routing kann also innerhalb des SAP BC nach eigenen Kriterien gestaltet werden.

E-Book SAP Basis

Mehr als 100 ausgewählte SAP Basis Fachartikel von rz10.de seit 2011! Auf über 900 Seiten Tipps, Tricks und Tutorials mit Screenshots aus echten SAP-Systemen.

Funktionsumfang

Der SAP Business Connector ermöglicht eine synchrone und asynchrone Kommunikation mit SAP-Systemen über RFC und tRFC. Zusätzlich ist eine bidirektionale Kommunikation zu und von SAP-Systemen gewährleistet. Außerdem bietet er BC Services zur Verarbeitung von IDocs und BAPIs und kann externe Partner mit Hilfe des “Revers Invoke Szenarios” einbinden. Zudem zeichnet sich der SAP BC durch Security Features wie Client-Certificates und LDAP-Anbindungen aus. Der SAP BC unterstützt ebenfalls zum einen BizTalk XML envelopes für BAPI und RFC. Zum anderen bietet er Unterstützung bei einer einheitlichen Fehlerbearbeitung von BAPIs und RFCs auf XML-Ebene.

Bedingungen für die Weiternutzung vom SAP Business Connector

Zunächst wurde verkündet, dass der Business Connector bereits Ende 2020 auslaufen wird. Allerdings wurde die aktuelle Version 4.8 nun doch bis Ende 2027 verlängert. Jedoch hat SAP auch angekündigt, dass eine Übergangsphase bis Ende 2021 eingeleitet wird. Das bedeutet konkret, dass Ihre Version des Business Connector auf den aktuellen Stand gebracht werden muss. Sie müssen den Business Connector auf die aktuelle Version hoch patchen und auch die Mindestanforderung an die Umgebung Ihrer IT-Landschaft erfüllen. Wenn Sie zum Beispiel mit Java als Umgebung arbeiten, muss Java aktualisiert werden, um bis Ende 2027 den Support von SAP erhalten zu können.

Integration

Der SAP BC beinhaltet einen voll ausgestatteten RFC Server und Client. Dadurch wird eine Echtzeitkommunikation mit einem SAP-System gewährleistet. Aus der Perspektive der SAP Anwendung ist die Kommunikation mit dem Business Connector die gleiche wie mit jedem anderen RFC-Server. Das SAP-eigene RFC-Format wird in XML oder HTML umgewandelt, sodass am anderen Ende des Kommunikationskanals kein SAP-System vorhanden sein muss.

Der SAP BC unterstützt sowohl synchrone (RFC) als auch asynchrone (tRFC) Kommunikation und ermöglicht so die Verwendung von BAPI- und ALE-Szenarios. IDocs können in hierarchische Strukturen umgewandelt werden, mit Zugang zu jedem einzelnen Feld. Dies ermöglicht die Modifikation des IDoc-Inhalts bei der Verarbeitung im SAP BC. Der SAP BC ermöglicht den Datenaustausch über HTTP ohne eine Änderung der bestehenden Sicherheitsinfrastruktur. Er ist zudem in der Lage, die Kommunikation zwischen verschiedenen SAP Releases zu steuern. Über das SAP Interface Repository kann der SAP BC auf die von SAP bereitgestellten BAPI-Schnittstellen sowie auf die entsprechende Dokumentation zugreifen.

Message Routing

Wenn der SAP Business Connector Server einen Aufruf auf dem RFC-Server empfängt, der nicht mit einem bestimmten SAP BC Service verknüpft ist, sendet der SAP BC Server den Aufruf zum Partner Manager. Der Partner Manager empfängt dann IDocs und BAPI-Aufrufe von einem SAP Server oder IDoc-XML Nachrichten. Aber auch RFCs von einem SAP Server oder RFC-XML (XRFC) und bXML-Nachrichten von jedem beliebigen Web-Clienten.

Wenn der Partner Manager aber eine Nachricht über tRFC oder eine XML-Nachricht empfängt, die eine TID (Transaction ID) enthält, wird diese Nachricht im Message Store registriert. Der Empfänger der Nachricht wird dann durch Routing Rules ermittelt. Diese enthalten Informationen über Sender, Empfänger und Nachrichtentyp. Eine Nachricht kann an einen SAP Server (IDocs, RFCs und BAPIs) oder SAP BC Service auf einem lokalen oder entfernten Server gerichtet sein. Allerdings kann sie auch an HTTP und FTP mit Empfänger oder einen E-Mail-Empfänger gerichtet sein.

Vorteile

  • Zahlreiche Funktionen wie beispielsweise integrierte BAPI-Tools, synchrone und asynchrone Kommunikation mit SAP-Systemen über RFC, tRFC und qRFC oder Routing-IDocs, RFCs und BAPIs
  • Flexibilität: Der Business Connector unterstützt verschiedene Arten von Datenübertragungen, einschließlich XML, CSV und IDoc-Formate, und ermöglicht es Unternehmen, verschiedene Anwendungen in ihre Geschäftsprozesse zu integrieren, unabhängig von der Plattform oder Programmiersprache.
  • Keine Lizenzkosten
  • Einfache Installation und Konfiguration innerhalb kurzer Zeit
  • Skalierbarkeit: Der SAP Business Connector kann eine große Anzahl von Anwendungen und Transaktionen verwalten und ist daher skalierbar, um den Anforderungen von Unternehmen jeder Größe gerecht zu werden
  • Geringe Systemressourcen

Auf diesem Wege können diverse IT-Architekturen oder Software-Lösungen angebunden sowie Prozesse optimiert und die Effizienz insgesamt gesteigert werden.

Architektur

Kommunikation zwischen SAP Server und Business Connector (Quelle: SAP)

Kommunikation zwischen SAP Server und Business Connector (Quelle: SAP)

SAP Business Connector in der Praxis– Beispiele aus der Anwendung

Hier sind einige Anwendungsbeispiele für den SAP Business Connector:

  1. Integration von externen Webshops oder E-Commerce-Plattformen in das SAP-System, um den Datenaustausch von Bestellungen, Kundeninformationen und Lagerbeständen zu automatisieren und zu vereinfachen.
  2. Integration von Lieferanten- oder Kundenportalen in das SAP-System, um eine nahtlose Zusammenarbeit und Datenaustausch zu ermöglichen.
  3. Integration von Finanz- oder Buchhaltungssystemen in das SAP-System, um eine automatisierte Verarbeitung von Rechnungen, Überweisungen und anderen Finanztransaktionen zu gewährleisten.
  4. Integration von Logistik- oder Warenwirtschaftssystemen in das SAP-System, um den Datenaustausch von Lagerbeständen, Aufträgen und Lieferungen zu automatisieren.
  5. Integration von HR- oder Personalmanagement-Systemen in das SAP-System, um den Datenaustausch von Mitarbeiterinformationen, Gehaltsabrechnungen und Arbeitszeitverwaltung zu automatisieren.

Diese Anwendungsbeispiele zeigen, wie der SAP Business Connector dazu beitragen kann, verschiedene Anwendungen und Systeme in ein einheitliches Geschäftssystem zu integrieren und die Geschäftsprozesse zu optimieren.

Warum Sie schon jetzt zu einer Alternative wechseln sollten

Der SAP Business Connector wird bis Ende 2027 eingestellt, was zu Einschränkungen bei der Behörden- und Geschäftspartner-Kommunikation sowie zu fehlender Unterstützung und Sicherheitsupdates führt. Ein früher Wechsel ist empfehlenswert, um den gesetzlichen Standards zu entsprechen und die bestehenden B2B oder B2G Kommunikationskanäle zu sichern.

Alternativen zum SAP Business Connector

Es gibt aktuell keinen adäquaten, kostenlosen Nachfolger. SAP bietet das Produkt Process Orchestration an, das eher auf größere Integrationsszenarien ausgelegt ist. Der Einstieg in die SAP Cloud Platform Integration ist für die meisten die bessere, wenn auch nicht kostenlose Alternative.

FAQ

Was ist der SAP Business Connector?

Der SAP Business Connector (BC) ist eine eigenständige Software-Komponente, die die Integration von Nicht-SAP-Produkten über offene Standards und die Ausweitung von Geschäftsprozessen über das Internet ermöglicht. Der BC wird unabhängig vom SAP-System installiert und administriert.

Welche Funktionen bietet der SAP Business Connector?

Der SAP BC stellt die Integration von XML / Web-Services zwischen SAP-Instanzen oder von SAP auf Systeme anderer Hersteller / B2B bereit. Fast alle SAP-Nutzer setzen den Business Connector zur Übertragung und Übermittlung von Lohnsteuerbescheinigungen und Lohnsteueranmeldungen an Finanzämter ein. Der BC bietet auch Unterstützung für die Schnittstellen-Entwicklung im SAP-Umfeld. Zudem ermöglicht der SAP BC die Ausführung von RFCs und BAPI-Methoden als XML-basierte SAP BC Services, um ein BAPI auf dem SAP Server auszuführen. Der Business Connector kann auch eine Menge an Anwendungen und Transaktionen verwalten und skalieren.

Was sind die Bedingungen für die Weiternutzung des SAP Business Connectors?

Der Business Connector wurde bis Ende 2027 verlängert, allerdings muss Ihre Version des BC auf den aktuellen Stand gebracht werden. Sie müssen den Business Connector auf die aktuelle Version hoch patchen und auch die Mindestanforderungen an die Umgebung Ihrer IT-Landschaft erfüllen. Wenn Sie zum Beispiel mit Java als Umgebung arbeiten, muss Java aktualisiert werden, um bis Ende 2027 den Support von SAP erhalten zu können.

Weiterführende Informationen


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:

4 Kommentare zu "SAP Business Connector (BC)"

Sehr schön zusammengefaßt und die Eigenschaften des BCs prägnant und objektiv beschrieben! Top!

Nur über eine Passage bin ich etwas gestolpert:
“Wenn Sie zum Beispiel mit Java als Umgebung arbeiten, muss Java aktualisiert werden, um bis Ende 2025 den Support von SAP erhalten zu können.”

In meinen Augen ist das nicht unbedingt ein Nachteil. Man kann es auch so sehen: die Java Version 1.5, auf der der alte BC 4.8 basierte, ist schon lange aus der Wartung. Wenn man noch andere Java-basierte Software im Einsatz hat (und vieles heute basiert ja auf Java), mußte man also umständlich zwei Java Runtimes auf seinem System vorhalten: für den BC eine veraltete, für die man schon gar keine Patches/Security-Updates etc. vom Hersteller mehr bekam, und für alle andere Software eine aktuelle.
Dadurch, daß SAP nun den BC auf aktuelle Java und C/C++ Runtimes portiert hat, ist man hier auch wieder auf der sicheren Seite, und die Landschaft vereinfacht sich!

Daß SAP dies zur Bedingung für die weitere Wartung macht, ist auch nur “natürlich”. Um ein analoges Beispiel zu bringen: kein Software-Hersteller der Welt wird Ihnen Support für ein heutiges Windows-Produkt gewährleisten, wenn Sie versuchen, es auf einem Windows 95 PC laufen zu lassen… Da wird es heißen “ja, bringen Sie erstmal Ihr Betriebssystem auf ein aktuelles Windows 10, dann sehen wir weiter…”

Übrigens wurde grad die Tage die Wartung bis zum 31.12.2027 verlängert (von ursprünglich 2025). Vielleicht können Sie das in Ihrem Artikel noch aktualisieren.

Hallo Herr Schmidt,

vielen Dank für Ihre Anmerkungen! Wir haben den Artikel einmal entsprechend aktualisiert.

Viele Grüße

Hallo Tobias,
Wir nutzen den BC für die Übermittlung von Bestellungen. Wir migrieren gerade auf S4, welche Möglichkeiten gibt es in S4H für die Übermittlung von Bestellungen/Lieferscheinen ? Benötigt man da auch ein externes Tool ?

Besten Dank

Hallo Uli,
hier die Antwort unseres Experten:

“Hier kommt es auf den Anwendungsfall an und was die Gegenseite der Schnittstelle erwartet. Verschiedene Arten von WebServices können direkt von S/4HANA angesteuert werden. Das Application Interface Framework (AIF) in S/4HANA kann zusätzliche Funktionen im Standard beisteuern. Für die architektonisch saubere und sichere Variante lohnt es sich, eine Integrationsplattform wie die SAP Integration Suite anzuschauen.”

Viele Grüße
Die RZ10.de-Redaktion

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Kontaktieren Sie uns!
Renate Burg Kundenservice