Schnittstellensicherheit gefährdet Digitalisierung der Elektrotechnikbranche

Autor: Tobias Harmes | 12. März 2020

4

Die Elektrotechnikbranche digitalisiert die letzte Meile zum Kunden: Bauteile in Maschinen und Anlagen sollen sich bei Störungen melden und per Fernwartung gewartet und kontrolliert werden können. Die erhöhte Anzahl an Schnittstellen steigert auch die Anforderungen an die Sicherheit der SAP Systeme. Doch die Branche riskiert durch unterschätzte Altlasten die Akzeptanz ihrer aufwändig entwickelten digitalen Geschäftsmodelle.

Was interessiert die SAP Basis die Strategie des Unternehmens?

Das Rz10 Netzwerk hilft Unternehmen bei der Absicherung von SAP Systemen. In manchen Branchen fallen dabei Besonderheiten auf, die ganz abseits von technischen Fragen die Digitalisierungs-Strategien ganzer Unternehmen gefährden. Mehr Interesse? Jetzt anfragen.

Maschine mit digitalem Wartungsservice

Um sich am Markt zu positionieren setzen viele Unternehmen in der Elektrotechnik auf Innovationen durch Digitalisierung in jedem Produkt. Man möchte nicht mehr nur das Endprodukt, z.B. eine Maschinensteuerung verkaufen, sondern auch den passenden smarten Wartungsservice anbieten.

Zudem können über die Vernetzung Daten über die Produktivität der Maschinen weitergeleitet werden. Durch den übergreifenden Datenaustauch werden beispielsweise Fehler oder Ausfälle erkannt, bevor es zu Problemen kommt.

Kein nach Hause telefonieren – kein Service

Wenn Support-Mitarbeiter dann schnell bei Fehlermeldungen helfen sollen, muss die Verbindung zwischen Support-Infrastruktur und Maschine möglichst reibungslos sein. Der Effekt: die Anbindung erfolgt unter dem Gesichtspunkt der Verfügbarkeit ohne den Blick auf die Sicherheit.

Was dabei unterschätzt wird: In ihrer Rolle als Zulieferer benötigen sie unbedingt das Vertrauen ihrer Kunden.  Denn ob Unternehmen externe Geräte in ihren Maschinen und Produktions-Netzwerken zulassen, hängt unmittelbar mit der Vertrauenswürdigkeit und Sicherheit der Lieferanten-Infrastruktur zusammen.

Unsichere Schnittstellen gefährden das Vertrauen

Kostenloses E-Book
Unser E-Book zu den RFC-Schnittstellen

Viele Unternehmen der Branche setzen bei der Vernetzung und den Service-Prozessen auf SAP. Neben den Instandhaltungsaufträgen sind das auch Maschinen- und Fehlerdaten. Eine hohe Anzahl an Geräten bei Kunden erhöht die Anzahl an Schnittstellen und damit auch die Anzahl der Einfallstüren. Ein Sicherheits- oder Datenschutzvorfall hätte dabei dramatische Konsequenzen auf das Vertrauen der Kunden in den digitalen Service zu dem Produkt.

Meine Beobachtung: Unternehmen, die zu ihren Maschinen und Anlagen digitale Services anbieten wollen, beschäftigen sich zu spät mit dem Thema Schnittstellen im SAP. Wir sehen, dass neben grundsätzlichen Fragen wie Konventionen bei der Konfiguration von Schnittstellen auch Themen wie Transportverschlüsselung und Absicherung gegen den Zugriff aus dem Kundennetz auf das eigene System leider immer noch kein Standard sind.

Digitalisierung ja, aber bitte aufräumen

Was heißt das nun für die Branche Elektrotechnik? Unsichere Schnittstellen sind nicht nur ein internes Betriebsrisiko, sondern auch ein hohes Risiko für die erfolgreiche Digitalisierung der eigenen Produkte. Als Provider müssen die Unternehmen ihre Verantwortung wahrnehmen und ihre IT-Systeme so absichern, dass ihre Kunden die Verbindung auch guten Gewissens zulassen können. Die Kunden wollen Digitalisierung und Automatisierung. Deshalb müssen die Security-Maßnahmen mit dem Digitalisierungstempo mithalten. Also bitte: vor der Skalierung die SAP Schnittstellen aufräumen.

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Berechtigungen und Security


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Tobias Harmes

Autor

Tobias Harmes

Experte, Speaker, Herausgeber rz10.de

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support