Infografik SAP Security vs. Berechtigungskonzept

Autor: Tobias Harmes | 15. März 2015

1
Infografik SAP Security vs Berechtigungskonzept

Die Infografik SAP Security vs. Berechtigungskonzept zeigt das Missverhältnis zwischen dem, was viele SAP Kunden schützen wollen und dem, was sie tatsächlich im SAP System schützen.

Alltägliche Kundenprobleme mit den SAP Sicherheitskonzepten

Ich erlebe häufig, dass Kunden für ihr SAP Sicherheits- und Berechtigungskonzepte zwar aufwendig selbst entwickeln, sie diese Konzepte dann aber nicht eingeführt und durchgehalten haben. Das Sicherheitskonzept liegt in der Schublade, falls der Prüfer kommt. Aber mit der Realität im System hat es wenig zu tun.

Auf der anderen Seite sind in den SAP Systemen oft Unmengen von Systemrollen, Sammelrollen und Profilen angelegt, die den falschen Anschein der Sicherheit geben. Denn ohne SAP Berechtigungskonzept kann kein Anwender und auch kein Benutzeradministrator sinnvoll unterscheiden, welche der 1000 Systemrollen denn jetzt die Passende ist.

Neues SAP Berechtigungskonzept

Wir entwickeln Ihr neues SAP Berechtigungskonzept und führen dieses mit geringstmöglichen Auswirkungen auf den laufenden Betrieb ein.

Das Ergebnis ist, dass kein Benutzer dem anderen gleicht. Eine nachträgliche Prüfung ob die jeweilige Berechtigung für den jeweiligen Benutzer Sinn macht wird unmöglich.
Schlimmer noch, die Frage “Was ist eigentlich besonders schützenswert in unserem Unternehmen, was ist unser Wettbewerbsvorteil?” wurde an dieser Stelle noch gar nicht gestellt.

Infografik SAP Security vs Berechtigungskonzept

Das ist auch ein massiver Kostentreiber für bestehende wie auch für neue Berechtigungskonzepte. Ohne die Frage nach dem Schutzbedarf, fängt man an, Schlösser vor Anwendungen zu bauen, die auch gut mit einem Vertrauensvorschuss funktionieren könnten. Und man versäumt, dicke Vorhängeschlösser vor die Konstruktionszeichnungen oder die Einkaufskonditionen zu machen.

Kostenloses E-Book
Unser E-Book zum Thema SAP Security & Berechtigungen

Und wenn man doch die Frage gestellt hat, und das Konzept dann trotzdem nicht durchzieht, dann sind Sicherheitskonzepte vor allem eins: teuer und nutzlos.

Wenn Sie die Grafik mögen und teilen möchten, hier der Download als PDF:
Infografik SAP Security vs. Berechtigungskonzept

Wie schätzen Sie Ihre Lücke zwischen SAP Security und Konzept ein? Sichern Sie das ab, was Ihnen den Vorsprung im Markt gibt? Ich freue mich auf Ihr Feedback.

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Berechtigungen und Security


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Tobias Harmes

Autor

Tobias Harmes

Experte, Speaker, Herausgeber rz10.de

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support