Personalisierung der Rolle in PFCG / Benutzer in SU01

Autor: Alexander Depold | 27. Juni 2017

2 | 3 | #PFCG, #SU01
E-Book SAP Berechtigungen

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wofür es eigentlich einen Reiter Personalisierung bei der Rollenpflege in der PFCG bzw. bei der Benutzerdatenpflege in der SU01 gibt? Diese Frage beantworte ich für Sie in diesem Blog-Beitrag.

Wofür brauchen wir den Reiter Personalisierung?

Personalisierung 1

Durch diesen Reiter haben Sie Zugriff auf die zentrale Ablage für Personalisierungsdaten. Der Sinn und Zweck dieser Ablage ist es, eine Speicherungsmöglichkeit für benutzer- und rollenspezifische Daten zu schaffen, ohne dass zusätzliche Datenbanktabellen angelegt werden müssen. Diese Daten sollen dann bei sämtlichen Manipulationen an Benutzern und Rollen berücksichtigt werden.

SAP Basis Berater - gesamte Projekte oder Berater auf Zeit

Sie suchen Unterstützung durch SAP Basis Berater? Wir bieten mehr als nur einen gewöhnlichen Berater auf Zeit. Informieren Sie sich über Ihre Vorteile!

Die Funktionalität umfasst zunächst eine generische Ablage für benutzer- und rollenspezifische Daten und den zentralen Zugriff auf diese Daten durch die Benutzer- bzw. Rollenpflege. Außerdem wird die Möglichkeit geboten, über eine festgelegte Schnittstelle bereits existierende Tabellen mit benutzerspezifischen Daten an den zentralen Zugriff anzukoppeln. Um Personalisierungsdaten in der zentralen Ablage abzulegen, muss für die Daten ein Schlüssel vergeben werden:

Personalisierung 2

Dies erfolgt über die Registrierungstransaktion PERSREG.

Personalisierung 3

Die angelegten Personalisierungsdaten werden in der generischen Ablagetabelle gespeichert. Der Zugang zu dieser wird durch die Klassenmethoden der Klasse CL_PERS_ADMIN bereitgestellt.

Verschiedene Personalisierungsebenen

Die Daten können entweder zum Benutzer, zu Rollen oder zum System abgelegt werden. Zu einem Benutzer können dann alle ihm zugewiesenen Daten (über Rolle oder eigene Einstellungen) auf einmal ausgelesen werden.

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht in die Dunkelheit dieser selten genutzten Funktionalität bringen. Kommen Sie bald wieder für noch mehr interessante Themen, die Sie bei rz10.de kennenlernen können.

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Basis


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Alexander Depold

Autor

Alexander Depold

B. Sc. Applied Computing

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

2 Kommentare zu "Personalisierung der Rolle in PFCG / Benutzer in SU01"

Hallo,
gibt es dazu auch eine Massenpflege für die User?
In der SU10 ist der Reiter “Personalisierung” leider nicht vorhanden. Wie kann ich einer größeren Anzahl von Usern diesen Parameter zuordnen ?
Danke und Gruß
Thorsten Erlenbruch

Hallo Herr Erlenbruch,
Sie können es indirekt über eine Rollenzuweisung lösen. Die Transaktion PFCG bietet genau den gleichen Reiter wie die SU01. Für die Massenbearbeitung haben Sie die Möglichkeit, die Personalisierung entweder in einer passenden bestehenden Rolle vorzunehmen oder extra eine neue Rolle (z.B. Z_ROLLE_KEIN_WEBGUI) zu erstellen. Und diese personalisierte Rolle können Sie dann wiederum mit der SU10 wie gewohnt einer großen Anzahl von Usern zuweisen.
Viele Grüße
Tobias Harmes

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support