SAP Zertifizierung

1

Sie brauchen einen Berater für SAP Zertifizierung und/oder möchten, dass wir Ihnen unser Angebot in diesem Umfeld vorstellen?

Jetzt kostenloses Beratungsgespräch vereinbaren!

SAP Administratoren, SAP Anwender und IT-Abteilungen in Unternehmen können sich auf verschiedene Weisen ihre SAP-Kenntnisse zertifizieren lassen. Für eine SAP Zertifizierung gibt es verschiedene Möglichkeiten und Kurse für SAP Basis und Security bei der SAP.

Was ist eine SAP Zertifizierung?

Die SAP Zertifizierung fungiert als offizieller Nachweis über die SAP Kenntnisse einer Person. In der Regel nutzen SAP-Anwender, wie SAP Administratoren oder IT-Mitarbeiter, oder SAP-Berater eine solche Zertifizierung um ihre Kenntnisse für Arbeitgeber und Kunden transparent zu halten. Durch Kurse und abschließende Prüfungen erhalten die Teilnehmer schließlich ihre Zertifikate.

Für SAP Anwender

SAP Anwender im Unternehmen können durch die Zertifizierungsmöglichkeiten Experten auf verschiedenen Gebieten werden.

Die SAP Anwender-Zertifizierung ist Teil des Ausbildungsprogramm der SAP. Durch die SAP Anwender-Zertifizierung wird ein objektiver Leistungsnachweis für SAP Anwender geschaffen. Diese haben die Möglichkeit, ihr Wissen und ihre Kompetenz im Umgang mit SAP-Lösungen zu überprüfen und zu verbessern und können ihr berufliches Portfolio so stetig verbessern. Die Prüfungen für Anwender sind so konzipiert, dass sie insbesondere Themenbereiche abdecken, die eine hohe Praxisnähe aufweisen. Dadurch können die Teilnehmer die Wissensgebiete aus ihrer Arbeit überprüfen und die SAP Lösungen effizienter einsetzen.

Für SAP Berater

Die SAP Global Certification ist beispielsweise eine Möglichkeit, über die sich Berater anhand von SAP Zertifizierungen ausbilden lassen können. Die SAP Beraterzertifizierung ist ein wichtiger Baustein in der Ausbildung für SAP-Berater, denn der Erfolg eines Beratungsprojektes und der anschließende Mehrwert hängen von den Beratungsressourcen ab. Durch die Zertifizierung erhalten die Kunden somit einen Qualitätsnachweis über den Expertenstatus der beauftragten Berater und die Berater können mit ihren Zertifikaten werben. Das Programm der SAP Global Certification richtet sich an Anwendungs-, Entwicklungs- sowie Technologieberater und ermöglicht diesen die Zertifizierung über mehrere Stufen. Durch einheitliche Standards kann somit die Qualität in der Beratungsbranche hoch gehalten werden. Im Programm gibt es verschiedenen Stufen, die sich je nach Berufserfahrung richten: Associate, Delta, Specialist und Professional.

Zertifizierungsmöglichkeiten der SAP

SAP bietet einige Zertifizierungsmöglichkeiten an. Hier können sich sowohl Berater oder auch Anwender mit vielen Kursen zertifizieren lassen. Die einzelnen Kurse haben in der Regel ein spezielles Kürzel wie z.B. ADM940. Die Absolvierung mehrerer solcher Kurse führt anschließend zu der Zertifizierung. Speziell im HANA-Umfeld bietet SAP ein breites Angebot an Kursen und Zertifizierungen im Schulungskatalog an.

Die Schulungen zur Zertifizierung werden sowohl digital im Virtual Live Classroom oder auch vor Ort in Walldorf bei SAP im Klassenverbund angeboten. Je nach Kurs dauern die Kurse mehrere Tage und werden teilweise in Deutsch oder Englisch angeboten. Für Kurse im fortgeschrittenen Bereich gibt es bestimmte Voraussetzungen in Form von Kursen, die im Vorhinein absolviert werden mussten. Die Preisspanne für die Kurse liegt bei mehreren hundert bis zu mehreren tausend Euro.

Im Folgenden werden zwei Zertifizierungen für SAP Basis und SAP Security beispielhaft vorgestellt.

Zertifizierung für SAP Basis

Unter der Zertifizierung C_TADM55a_75 können Teilnehmer das Zertifikat SAP Certified Technology Associate – System Administration (SAP HANA) with SAP NetWeaver 7.5 erwerben.

Durch die Zertifizierungsprüfung bestätigt, dass der Teilnehmer die Fähigkeiten besitzt, um Kunden und Arbeitgeber bei der Verwaltung und Ausführung wichtiger Geschäftsprozesse zu unterstützen. Ausgestattet mit einem Verständnis der SAP-Systemadministration kann der Absolvent anschließend seine Kenntnisse in Projekten praktisch umsetzen. Außerdem bestätigt die Zertifizierungsprüfung, dass der Absolvent über die Kenntnisse zur Installation von SAP HANA 2.0 verfügt, die für das Profil eines SAP HANA 2.0-Technologieberaters erforderlich sind. Der Kurs richtet sich sowohl an Anwender und Berater und befindet sich auf dem Einstiegslevel (Associate).

Quelle: SAP SE

Im Kurs und der anschließenden Prüfungen werden folgende Themen behandelt:

  • Datenbankverwaltung
  • Installation und Patching von SAP-Systemen
  • SAP Fiori (Grundlagen und Verwaltung)
  • Transportmanagement
  • Systemverwaltung AS ABAP
  • SAP-Systemkonzepte
  • Systemverwaltung (AS Java)
  • Browser-basierte UI (Verwaltungsaufgaben)
  • Benutzerverwaltung (AS ABAP und/oder AS Java)

Zertifizierung für SAP Security

Unter der Zertifizierung P_TSEC10_75 können Teilnehmer das Zertifikat SAP Certified Technology Professional – System Security Architect erwerben. Das Angebot richtet sich an Anwender, Entwickler und Berater und beinhaltet eine hohe Bandbreite von Security-relevanten Themen. Anhand der Learning Journey können sich interessierte Personen über die einzelnen Schritte informieren.

Durch die Zertifizierungsprüfung “SAP Certified Technology Professional – System Security Architect” wird bestätigt, dass Teilnehmer über fundierte Kenntnisse im Bereich der SAP Systemsicherheit und Autorisierung verfügen. Dieses Zertifikat zeigt, dass der Teilnehmer über ein fortgeschrittenes Wissen innerhalb des Profils “Technology Consultant” verfügt. Der Absolvent sollte diese Fähigkeiten praktisch anwenden können und in der Rolle eines SAP-Sicherheitsarchitekten entsprechende Projekte umsetzen können. Darüber hinaus ist der Inhaber dieses Zertifikats in der Lage, das Sicherheitsniveau von komplexen On-Premise-, Cloud- und Hybrid-Landschaften zu überprüfen und zu bewerten.

Quelle: SAP SE

Innerhalb der Zertifizierung werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen der Sicherheit von SAP-Systemen
  • Berechtigungskonzept für die SAP Business Suite
  • Berechtigungskonzept für SAP S/4HANA
  • Sichere SAP-Systemverwaltung
  • SAP Netweaver Application Server Sicherheit
  • Autorisierung, Sicherheit und Szenarien in SAP HANA
  • Sicherheit in SAP-Gateway und SAP-Fiori-Systemlandschaften

Zusätzlich können anschließend weitere Kurse für bestimmte Themen belegt werden, die über den Kernfokus hinausgehen, wie z.B. SAP Cloud Security, SAP ETD, SAP IdM oder SAP ILM.

Vorteile

Durch die Zertifizierungsmöglichkeiten von SAP erhalten die Teilnehmer fundierte Kenntnisse zu ihrem SAP-Aufgabengebiet. Durch die Teilnahme an solchen Zertifizierungen entstehen einheitliche Standards, die sowohl für die tägliche Arbeit als auch für das individuelle Portfolio des Arbeitnehmers profitabel sind. Durch die ständige Erweiterung des Zertifizierungsangebotes bleiben die Anwender stets auf dem aktuellen Stand. Außerdem sind viele Kurse auch online möglich, sodass diese bequem aus dem Büro oder von Zuhause absolviert werden können.

FAQ SAP Zertifizierung

Was ist eine SAP Zertifizierung?

Die SAP Zertifizierung fungiert als offizieller Nachweis über die SAP Kenntnisse einer Person. In der Regel nutzen SAP-Anwender oder SAP-Berater eine solche Zertifizierung um ihre Kenntnisse für Arbeitgeber und Kunden transparent zu halten.

Was gibt es für Zertifizierungsmöglichkeiten?

SAP bietet einige Zertifizierungsmöglichkeiten an. Die Absolvierung mehrerer Kurse mit einem bestimmten Kürzel führt zu der Zertifizierung. Speziell im HANA-Umfeld bietet SAP ein breites Angebot an Kursen und Zertifizierungen im Schulungskatalog an.

Welche Zertifizierungen gibt es für SAP Basis?

Unter der Zertifizierung C_TADM55a_75 können Teilnehmer das Zertifikat SAP Certified Technology Associate – System Administration (SAP HANA) with SAP NetWeaver 7.5 erwerben.

Durch die Zertifizierungsprüfung wird bestätigt, dass der Teilnehmer die Fähigkeiten besitzt, um Kunden und Arbeitgeber bei der Verwaltung und Ausführung wichtiger Geschäftsprozesse zu unterstützen.

Welche Zertifizierungen gibt es für SAP Security?

Unter der Zertifizierung P_TSEC10_75 können Teilnehmer das Zertifikat SAP Certified Technology Professional – System Security Architect erwerben. Das Angebot richtet sich an Anwender, Entwickler und Berater und beinhaltet eine hohe Bandbreite von Security-relevanten Themen.

Was sind die Vorteile einer SAP Zertifizierung?

Durch die Zertifizierungsmöglichkeiten von SAP erhalten die Teilnehmer fundierte Kenntnisse zu ihrem SAP-Aufgabengebiet. Durch die Teilnahme an solchen Zertifizierungen entstehen einheitliche Standards, die sowohl für die tägliche Arbeit als auch für das individuelle Portfolio des Arbeitnehmers profitabel sind.

Weiterführende Informationen


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support