Beteiligungsfroh | Perspektive SAP IT – Juli 2023

Autor: Tobias Harmes | 31. Juli 2023

3 | #podcast, #story

Der Juli hat viele KI-News gebracht – auch von der SAP. Im Gegensatz zum Markt kann SAP irgendwie nichts Anfassbares vorweisen. Das führt dazu, dass Kunden wieder verstärkt außerhalb der ERP-Suite arbeiten, um die Vorzüge der neuen KI-Assistenten für sich nutzbar zu machen.

…zum Anschauen

YOUTUBE-CHANNEL abonnieren: https://www.youtube.com/c/Rz10De_ms

…zum Hören

…zum Lesen

Prügeln mit Elon oder SAP Tabellen auswerten lassen

Ich gebe zu: Die Schlagzahl der KI-Neuigkeiten erzeugt bei mir schon eine ziemliche Erwartungshaltung gegenüber unserem Lieblings-Softwarehersteller SAP. Noch während meines Urlaubs durfte ich mit dem ChatGPT-Wettbewerber Google Bard experimentieren, das nun endlich auch in Deutschland verfügbar ist. Mein erstes Fazit: Es ist weniger kreativ als ChatGPT, wenn es um Liebesgedichte geht (ich hatte Hochzeitstag), aber zum Beispiel Artikel aus dem Internet werden klaglos und zügig zusammengefasst.

Den Zugriff auf das Internet hat ChatGPT („GPT-4-Browsing“) dagegen unlängst leider verloren – findige Benutzer hatten herausgefunden, dass sich damit die Paywalls diverser Zeitungs- und Medienhäuser umgehen lassen. Dennoch gibt es auch hier Verbesserungen: GPT-4 verarbeitet jetzt doppelt so viele Nachrichten pro Stunde und mit dem Add-on „Code Interpreter“ kann ich online per Chat Python-Programme schreiben und ausführen lassen (und ja, auch Spiele schreiben, in denen sich Musk und Zuckerberg prügeln können).

Das Code Interpreter Plugin bietet auch die Möglichkeit, Excel-CSV-Dateien hochzuladen, um dann dieser Tabelle Fragen zu stellen. Zum Beispiel nach Korrelation zwischen Werten verschiedener Spalten. KI-News-Aggregator Matt Wolfe hat dazu ein kurzes Beispiel in einem seiner Updates gebracht. Ich befürchte, die Zeiten in denen Excel-Dateien aus dem SAP heruntergeladen und außerhalb des Systems weiterverarbeitet werden (Grüße an den Transaktions-Code %pc), sind leider noch lange nicht vorbei.

Aber wir geben doch Geld aus

Dabei liest sich die Pressemitteilung der SAP von Mitte Juli doch ganz gut, denn SAP hat darin strategische Investitionen in drei Unternehmen für generative KI bekannt gegeben. Über die von SAP finanzierte Risikokapitalgesellschaft Sapphire Ventures fließen 1 Mrd. US-Dollar in Start-ups für KI-gestützte Unternehmenstechnologie.

Wie viel Geld allerdings genau wohin fließt, wird nicht verraten. Das Handelsblatt hat herausgefunden, dass es bei Aleph Alpha wohl mehr als 100 Millionen Euro sind. Das ist eines der bekanntesten Start-ups für generative KI aus Deutschland. Hier war die Partnerschaft zuvor auch schon bekannt geworden.

Weitere namhafte Player sind noch Anthropic, bei dem wohl ehemalige openAI-Entwickler beteiligt sind. Für deren System Claude stehe ich aktuell leider immer noch auf der Warteliste. Das System soll ähnlich gute und teilweise bessere Ergebnisse als GPT-4 liefern. Auch noch nennenswert ist die Firma Cohere, die unter anderem große Sprachmodelle auch in Private-Cloud-Umgebungen nutzbar machen will.

Die Kunden kaufen nicht Cloud, weil…

Investitionen sind allerdings noch keine nutzbaren Produkte. SAP arbeitet an sich, hat im Mai mit Punit Renjen auf der Hauptversammlung endlich einen Aufsichtsrats-Nachfolger für Hasso Plattner gewählt. Nur um dann im Juli bei der Präsentation der Quartalszahlen einen Nackenschlag zu bekommen: Das Cloud-Geschäft bleibt hinter den Erwartungen zurück.

SAP CEO Christian Klein verwies als Rechtfertigung darauf, dass sich einige Vertragsabschlüsse wegen der wirtschaftlichen Situation hingezogen hätten und einige Kunden wegen geopolitischen Krisen lieber klassische Softwareinstallationen statt Cloud-Produkte einführen, insbesondere im öffentlichen Sektor.

Was der öffentliche Sektor einführt

Da fällt mir ein, dass das Land Baden-Württemberg im Mai den Prototypen einer generativen KI für die Landesverwaltung vorgestellt hat. Die Text-Assistenz F13 (eben von Aleph Alpha) soll Verwaltungsmitarbeitende bei ihrer täglichen Textarbeit entlasten.

Ich weiß nicht, was ein Kabinettsvorlage-Vermerk ist, aber Funktionen wie Zusammenfassung, Recherche und Fließtextgenerierung hören sich sehr nützlich an. Kann es womöglich sein, dass der öffentliche Sektor doch nicht nur auf klassische Softwareinstallationen setzt, sondern sehr wohl Cloud-Produkte einführt – nur eben nicht die Cloud-Produkte von der SAP?

Herzliche Grüße
Tobias Harmes

PS: Ich möchte Sie gerne einladen zu unserem SAP IT Community-Event „Tech, Talk & Lunch“ am 27.09.2023 in Köln. Es geht um S/4HANA, Security und natürlich auch KI. Aber vor allem ist es ein Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen. Ich würde mich freuen, Sie in Köln zu treffen: hier geht es zur Anmeldung

Zuletzt auf Instagram

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RZ10.de (@rz10_de)

Events und Webinare

Day-1-Afterparty: DSAG-Jahreskongress Bremen 19.09.2023

Anlässlich des DSAG-Jahreskongresses vom 19. bis 21. September in Bremen möchten wir Sie herzlich zu unserer mindsquare Day-1-Afterparty am Abend des ersten Kongresstages einladen. Auf Sie warten leckeres Essen, Drinks und die Möglichkeit, den ersten Kongresstag in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.
Mehr Infos und Anmeldung

Networking Event: „SAP IT: Tech, Talk & Lunch” am 27.09.2023 in Köln

S/4HANA Migration, Cybersecurity-Risiken und IT-Fachkräftemangel sind nur einige aktuelle Herausforderungen in der SAP Welt. Wir wollen Ihnen bei unserem Event „SAP IT: Tech, Talk & Lunch” am 27.09.2023 in Köln in spannenden Vorträgen Lösungsperspektiven und Chancen aufzeigen. Sie können sich dabei mit anderen SAP Anwendern und IT’lern austauschen und von den Erfahrungen anderer profitieren.
Mehr Infos und Anmeldung

Unsere Webinare im August und September

  • Am 15.08.2023S/4HANA Embedded Analytics und SAP Analytics Cloud im Vergleich
    Zur Anmeldung
  • Am 16.08.2023: DSGVO-konforme Archivierung mit SAP ILM 
    Zur Anmeldung
  • Am 16.08.2023: EDI mit der SAP Integration Suite: So gelingt die digitale Geschäftspartnerkommunikation
    Zur Anmeldung
  • Am 21.08.2023: SAP BTP einfach erklärt – Einführung in die neue Welt für SAP Basis Administratoren 
    Zur Anmeldung
  • Am 24.08.2023: Bessere SAP Berechtigungen ohne Ärger 
    Zur Anmeldung
  • Am 31.08.2023: Von Anfang an richtig: SAP Berechtigungen nach S/4HANA migrieren 
    Zur Anmeldung
  • Am 05.09.2023: Der erste KI-Rollengenerator: SAP Berechtigungskonzepte automatisiert erstellen  
    Zur Anmeldung

Selected Content

SAP und ChatGPT – wofür ist das gut? – mit Holger Stumm
ChatGPT ist mittlerweile ein fester Bestandteil meines Alltags. Aber was kann und darf man mit ChatGPT im SAP-Umfeld eigentlich umsetzen? Mit Holger Stumm von log2, einem Unternehmen spezialisiert auf SAP Security und die Entwicklung von Lösungen für die Nutzung generativer KIs, spreche ich über Potenziale und auch Sicherheitsrisiken.
Artikel lesen | Video ansehen

Sicherheit für Ihr SAP-System: die 6 Säulen der SAP Security
Ein Ausfall des SAP-Systems – bedingt durch einen Cyber-Vorfall – bedeutet meist auch einen kompletten Ausfall der Betriebsfähigkeit. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie eine effektive Sicherheitsstrategie für SAP implementieren und so Risiken minimieren und Ihr Unternehmen vor Bedrohungen schützen können.
Artikel lesen

Deadline in Sicht: Vorbereitung auf das „End-of-life” von SAP PI/PO
Die Uhr tickt – das „End-of-Life“ von SAP PI/PO 2027 rückt näher und Sie stehen vor einer wichtigen Entscheidung: Wann werden Sie aktiv, bevor es zu spät ist? Erfahren Sie, wie Sie sich rechtzeitig auf den Wandel vorbereiten, welche Möglichkeiten Sie haben und welche Chancen in dieser Herausforderung liegen. Denn um einen reibungslosen Umstieg gewährleisten zu können, müssen Sie zeitnah mit der Umstellung beginnen.
Artikel lesen

Schulungsangebote

Crashkurs S/4HANA und Fiori Berechtigungen (Online-Classroom)
Die nächsten Termine für diesen Kurs sind am 05.09.2023 und 26.10.2023
Mehr Informationen und Anmeldung

Crashkurs SAP Fiori Standard Apps (Online-Classroom)
Der nächste Termin für diesen Kurs ist am 17.10.2023
Mehr Informationen und Anmeldung

Best-of der neuen Inhalte | Juli 2023

SAP Basis & Security

H4S4Was ist H4S4 und was ist die Zukunft von SAP HCM? 
Entdecken Sie H4S4 – den Nachfolger von SAP HCM für einen reibungslosen Übergang zu S/4HANA. Erfahren Sie mehr über die Zukunftsaussichten der SAP-Lösung in unserem Interview mit Alexander Graf, HR IT Experte bei mindsquare.
Artikel lesen | Video ansehen

SAP Analytics & Business Intelligence

Die besten Anwendungsfälle für Process Mining
In der heutigen datengetriebenen Welt stehen Unternehmen vor der Herausforderung, große Mengen an Daten zu verarbeiten und daraus Erkenntnisse zu gewinnen. In diesem Kontext bietet Process Mining die Möglichkeit, Geschäftsprozesse zu analysieren und zu verbessern.
Artikel lesen

SAP Formulare & Archivierung

E-Invoicing
Aufgrund entsprechender gesetzlicher Verpflichtungen müssen sich Unternehmen in der EU so schnell wie möglich auf die Umstellung hin zur elektronischen Rechnung vorbereiten. Diese bietet für einen reibungslosen Austausch der Rechnungsdaten einige Vorteile.
Artikel lesen

Order-XOrder-X
Order-X ist ein allgemeiner elektronischer Bestellstandard. Die sogenannte „elektronische Bestellung” soll den Bestellvorgang vereinfachen und Transaktionen beschleunigen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.
Artikel lesen

Enterprise Mobility und Apps

SAP Discovery Center
Wie spielen die verschiedenen Dienste und Komponenten von SAP BTP zusammen, um meine Geschäftsanwendungen damit erfolgreich umsetzen zu können? Bei der Beantwortung dieser Frage soll das SAP Discovery Center weiterhelfen.
Artikel lesen

Das war unser Best-of SAP IT vom Juli. Schön, dass Sie es bis hierhin geschafft haben. Oder scrollen Sie erst mal unverbindlich? Nicht schlimm. Wenn Sie mögen, gibt es mein monatliches Editorial auch bequem per Mail: Best-of SAP IT abonnieren


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Tobias Harmes

Autor

Tobias Harmes

Experte, Speaker, Herausgeber rz10.de

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Kontaktieren Sie uns!
Renate Burg Kundenservice