Workflow-Fehler „Keine Berechtigung zur Anmeldung am Zielsystem“ nach Systemkopie

Autor: Tobias Harmes | 23. August 2019

4

Ein Refresh (Systemkopie vom Produktivsystem) wurde auf dem Qualitätssicherungssystem durchgeführt. Anschließend funktioniert ein Workflow nicht mehr. Das Workflow-RFC-Destination prüfen über die SWUB meldet: „Keine Berechtigung zur Anmeldung am Zielsystem“.

Problemsuche

Die Fehlermeldung schließt zunächst darauf, dass die Berechtigungen für den besagten Fall nicht vorhanden sind. Die entsprechenden User WF-BATCH im ERP 6.0 (SAP_WFRT in S/4HANA) haben aber die korrekten Berechtigungen.

In der SWUB und in der SM59 kann man unter logische Verbindung (Verbindungstyp „L“) die entsprechenden RFC-Verbindungen ansehen. Eine Analyse in der SM59 ergab dann, dass die Workflow-RFC WORKFLOW_LOCAL_100 eine zusätzliche Destination WORKFLOW_REFERENCE_100 referenziert hat – und diese hat noch auf das Originalsystem gezeigt. In unserem Fall hätte das durch das Automatische Workflow-Customizing in der Transaktion SWU3 eigentlich korrigiert werden müssen.

SWU3 Automatisches Workflow Customizing

SWU3 Automatisches Workflow Customizing

Durch das manuelle Anpassen in der SM59 der Destination WORKFLOW_REFERENCE_100 auf das neue System konnte der Workflow wieder korrekt in Betrieb genommen werden.

Sie benötigen Unterstützung bei der Umsetzung? Unser Autor ist Berater für dieses Thema. Fragen Sie ihn an über das RZ10.de Partnerprodukt Berater für SAP Basis


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Tobias Harmes

Autor

Tobias Harmes

Experte, Speaker, Herausgeber rz10.de

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support