Wie funktioniert das Testmanagement im Solution Manager?

Autor: Marcel Schumacher | 23. Februar 2021

2 | #Testmanagement
Testmanagement Solution Manager

Das Testmanagement im SAP Solution Manager stellt einen Unternehmensprozess dar, der viel zu häufig unterschätzt wird. So steigert er nicht nur die Produktivität, sondern auch die Qualität und Reibungslosigkeit von Betriebsabläufen. Wie genau das Testmanagement funktioniert, lässt sich in vier simplen Schritten erklären.

Das Ziel systematischen Testmanagements

Obwohl Systemtests zu den Hauptbestandteilen erfolgreicher Unternehmensabläufe gehören, erfüllen Testverfahren viel zu oft nicht den gewünschten Soll-Zustand. Wird kein Testmanagement eingesetzt, mangelt es beispielsweise an der Vorgehensstrategie, die im Vorfeld durchdacht werden sollte. Tests müssen stets systematisch erfolgen und die nächsten Schritte sollten zu jedem Zeitpunkt bekannt sein. Außerdem darf es für die Resultate nur eine gemeinsame Ausgabe geben. Diese sollte an einem zentralen Ablageort gespeichert sein und für alle einheitlich aussehen. Hier müssen nicht nur der Titel und die Beschreibung stehen, sondern alle Daten und Zeiten, aber auch zum Beispiel der Name des Testers. Das Resultat erfolgreicher Tests ist eine spürbare Produktivitäts- und Qualitätssteigerung, die sich unmittelbar rentiert.

Doch wie funktioniert systematisches Testen? Eine Lösung ist das Testmanagement im SAP Solution Manager. Das Testmanagement, das bereits im Kauf des SAP Solution Managers integriert ist und dennoch oft ungenutzt bleibt, durchläuft dabei vier strategische Schritte. Diese decken vom Anfang bis zum Ende des Prozesses alle Phasen eines Testvorgangs ab. Dabei bauen sie logisch aufeinander auf und garantieren somit einen reibungslosen und lückenlosen Testablauf. Auch langfristig bietet diese Strategie die Möglichkeit, Systeme nachhaltig, d.h. wiederholt überprüfen zu können. Das ist wichtig, weil Systeme nicht stillstehen, sondern stetig verändert und optimiert werden. Das Testmanagement im SAP Solution Manager geht demnach folgendermaßen vor.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie das Testmanagement im Solution Manager aufgebaut ist, wie es sich von anderen Systemen unterscheidet und was den Solution Manager so funktional macht.

SAP Testmanagement in 4 Schritten

Schritt 1

Im ersten Schritt wird der geplante Testumfang identifiziert. Es geht hier um die Frage, was genau wie intensiv getestet werden soll. Dafür werden zunächst alle für die Tests relevanten Geschäftsprozesse in der Lösungsdokumentation erfasst. Dann erfolgt die Erstellung aller Testpläne und Testfälle sowie die visuelle Prozessmodellierung. Die Absicherung dieser Konzepte ist insbesondere für die Wiederholbarkeit von Tests notwendig.

Schritt 2

Im zweiten Schritt kommt es zur Testplanung und zum System-Setup. Hier werden Testausführungen vorbereitet und Testfälle angelegt. Dabei gibt es zwei mögliche Varianten. Entweder geschieht die Verknüpfung innerhalb eines End-to-End Prozesses oder es erfolgt eine direkte, übergreifende Verknüpfung eines Testfalls mit dem End-to-End Prozess.

Schritt 3

Die Testausführung sowie die Bewertung bilden den dritten Schritt im Testmanagement mit der Test-Suite. Dafür ordnet der Testmanager die Pakete den entsprechenden Testern zu. Die Testpakete erscheinen im Anschluss in den Arbeitsvorräten der Bearbeiter und stehen zur Ausführung bereit. Nach der Ausführung der Testfälle erfolgt die Statusvergabe durch den Tester. Unter der Statusvergabe wird das Ergebnis des Testfalls verstanden. Mögliche Varianten sind hier zum Beispiel der erfolgreiche Test, aber auch einen möglichen Anwendungsfehler durch fehlende Berechtigungen.

Schritt 4

Diese Daten werden zum Schluss im Schritt der Dokumentation und des Reportings ausgewertet. Das Reporting zeigt nun die unterschiedlichen Kennzahlen und stellt die Qualität sowie die Transparenz über den Fortschritt innerhalb der Testphasen sicher. Bei Bedarf ist es dennoch jederzeit möglich, Wiederholungstests zu planen und durchzuführen.

Fazit

Insgesamt zeigt sich, dass die SAP mit ihrer Teststrategie des Testmanagements im Solution Manager einen effektiven und nachhaltigen Prozess für die Sicherstellung von reibungslosen Unternehmensabläufen konzipiert hat. Durch das festgelegte Schema können die Testprozesse nun im ganzen Betrieb einheitlich und systematisch bearbeitet werden.

Wenn Sie mehr zum Thema Testmanagement erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen unser Webinar Solution Manager – Testmanagement. Sie haben Fragen? Schicken Sie uns gerne eine Mail an: info@rz10.de


Artikel war hilfreichArtikel empfehlen


Dieser Beitrag ist auch als Download verfügbar:
Marcel Schumacher

Autor

Marcel Schumacher

Fragen? Anmerkungen?
Kontaktieren Sie mich

Kommentar verfassen


Unsere Top-Downloads

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support