- 12. Juli 2013

SAP Archiv – SAR-Datei mit SAPCAR entpacken

Dieser Beitrag beschreibt wie ein SAP Archiv (.SAR-Datei) entpackt wird.
Konkreter Fall: Auf einem System soll eine Erweiterung eingespielt werden und es ist notwendig dazu eine von SAP ausgelieferte .SAR-Datei zu entpacken um den Inhalt nutzen zu können.


Die SAR-Datei ist ein Archiv-Format von SAP für die Auslieferung von verschiedenen Packages. Um den Inhalt des Paketes nutzen zu können muss dieses in der Regel vorher entpackt werden.

Wir übernehmen Basisaufgaben und führen SAP Basis Projekte für Sie durch
Fachbereichsleiter Tobias Harmes

Ob Sie ein Systemupgrade durchführen wollen oder einfach nur Unterstützung bei der Konfiguration Ihrer SAP Systemlandschaft benötigen, wir bieten Ihnen unsere kompetenten Berater an: SAP Basis und SAP Security Berater von RZ10 buchen.

Unsere Referenzen finden Sie hier.

Kontaktieren Sie mich: Telefon 0211.9462 8572-25 oder per E-Mail info@rz10.de.

In einem unverbindlichen Gespräch kann ich mit Ihnen über Ihre Ausgangslage sprechen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen. Selbstverständlich können wir danach auch ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

 

Download von SAPCAR

Die SAP bietet ein eigenes Programm SAPCAR, welches im SAP Software Download Center heruntergeladen werden kann. Zu finden ist es unter:

  • Support Packages and Patches >> A – Z Index >> S >> SAPCAR >> SAPCAR 7.20

Das SAP Archiv entpacken

Auf einem Windows-System erfolgt die Extraktion des Paketinhaltes innerhalb der Konsole. Zuerst navigiert man zum Ordner in dem das SAR Archiv liegt. An dieser Stelle den folgenden Befehl ausführen:

  • C:> sapcar.exe -xvf <Pfad zum Archiv *****.sar> -R <Pfad zum Ziel>

Beispiel SAP Host Agent

Um den SAP Host Agent manuell zu aktualisieren wird das entsprechende SAP Archiv mit SAPCAR entpackt. Unter Windows werden die Befehle im Command Prompt ausgeführt. In diesem Beispiel nutze ich SAPCAR vom Host Agent und navigiere dort hin. Das SAP Archiv für den Host Agent liegt in diesem Fall in einem temporären Ordner auf C:\. Daraus ergibt sich folgender Befehl um das SAP Archiv zu entpacken:

  • sapcar.exe -xvf C:\temp\SAPHostAgent\SAPHOSTAGENT155_155-20006834.SAR -R C:\temp\SAPHostAgent\

Command Prompt - SAPCAR Kommando

Der Parameter -R sorgt für die Ausgabe im Command Prompt, welche Dateien des SAP Archiv entpackt werden.

Command Prompt - Ausgabe der Extraktion

So einfach geht es. Ich hoffe ich konnte euch damit helfen und freue mich über Feedback.

Jetzt das kostenlose E-Book zum Thema SAP Basis herunterladen:

Jetzt das kostenlose E-Book mit ausgewählten Fachartikeln herunterladen:


SHARE



2 Kommentare zu "SAP Archiv – SAR-Datei mit SAPCAR entpacken"

mrs - 4. Februar 2014 | 10:24

Hallo Herr Fabian Dukiewicz,

ein kleiner Hinweis für die Nutzung des SAPCAR mit einem Windows 7 Betriebssystem. SAP liefert für Windows 7/64 aktuell nur die SAPCAR 64 bit Version aus (ausgenommen 32 bit für Windows Server). Das heißt SAP SAR/CAR Archive können mit einer Windows Version 7/32 bit nicht entpackt werden.

Beim Starten der Konsole in Windows 7/64 bit mit dem Befehl cmd ist die 64 bit Version aktiv. Um die cmd 32 bit Version für ältere Anwendungen zu starten kann der Befehl C:\Windows\sysWOW64\cmd.exe genutzt werden. Welche Konsole gerade benutzt wird lässt sich im Task Manager überprüfen. Die 32 bit Version erkennt man an cmd.exe *32 die 64 bit Version an cmd.

Gruß mrs

Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.