Strategieworkshop SAP Berechtigungen

Ihre Ansprechpartnerin: Monique Tielking

4 Bewertungen

Die Bereinigung von Berechtigungen oder die Optimierung von Benutzer- und Berechtigungsprozessen in einem historisch gewachsenen System wirft erstmal einige Fragen auf. In unserem Strategieworkshop SAP Berechtigungen entwickeln unsere Senior-Architekten für Sie eine Strategie zur Optimierung der SAP Sicherheit und Reduzierung der Betriebsaufwände – gerade auch in Hinblick auf S/4HANA sowie dem Betrieb von SAP Cloud Anwendungen.

Die Ausgangssituation

Die Berechtigungen und Rollen in ihrem SAP System sind historisch gewachsen und nicht mehr übersichtlich. Sie wollen diesen Stand bereinigen, wissen aber nicht genau wo Sie anfangen sollen. Sie wünschen sich eine strukturierte Planung der nächsten Schritte zur Bereinigung des aktuellen Stands.

Durch externe Prüfungen und steigende gesetzliche Vorschriften entsteht die Anforderung nach einem sicheren System jedoch immer häufiger – kritische Berechtigungen sollten am besten überhaupt nicht vergeben werden, SoD-Konflikte oder sogenannte Funktionstrennungskonflikte müssen vermieden werden und vieles mehr.

Hier setzt unser zweitägiger Berechtigungsworkshop an. Wir beantworten all Ihre Fragen und erarbeiten mit Ihnen zusammen eine Roadmap mit den nächsten Schritten zur Bereinigung des aktuellen Stands.

SAP Berechtigungen – Überblick behalten

Generell ist es wichtig, die aktuell im System vorhanden Rollen und Berechtigungen im Überblick zu behalten. Das ist jedoch nicht immer ganz so einfach und bei einem historisch gewachsenen System kann die Kontrolle über die Vergabe schnell verloren gehen. Hier treffen wir erfahrungsgemäß häufig die folgenden Probleme an:

  • Historisch gewachsene Berechtigungen mit ungenutzten Rollen, Mammut-Sammelrollen, direkten Profilzuweisungen und Referenzbenutzern
  • Überberechtigungen mit kritischen Kombinationen durch „Vererbung“ von Berechtigungen oder Vergabe von Rollen, die einem SAP_ALL gleichen
  • Manuelle Benutzerverwaltung und hoher Anteil an repetitiven, administrativen Tätigkeiten

In unserem Strategieworkshop gehen wir auf Ihre individuelle Situation ein, werfen ein Blick auf Ihr System und identifizieren die nächsten Schritte, damit Sie Ihr System wieder voll unter Kontrolle kriegen. Hierbei legen wir den Fokus auf kritische Berechtigungen und SoD-Konflikte, sogenannte Funktionstrennungskonflikte.

Inhalte des Strategieworkshop SAP Berechtigungen

Die Inhalte des Strategieworkshops passen wir natürlich individuell auf Ihre Situation an. Nach unserer Erfahrung sind vor allem die folgenden Punkte für unsere Kunden interessant:

  • Blick ins System – Analyse des aktuellen Ist-Zustandes
  • Vermittlung von Best Practices zur Berechtigungsadministration
  • Standardisiertes Vorgehen eines Redesigns
  • Einblick in Tools zur Berechtigungsadministration und zum Identity Management
  • Prüfkonzepte und Security Monitoring
  • Aufgaben und Verantwortung für Fachbereich und IT
  • Kommunikation mit relevanten Bereichen wie zum Beispiel Vorstand, Geschäftsführung oder Betriebsrat
  • Identifikation der nächsten Schritte inklusive Aufstellung einer Roadmap

Um uns auf den Workshop bestmöglich vorbereiten zu können, schicken wir Ihnen vorab bereits einen Fragenkatalog basierend auf unseren Erfahrungswerten zu. Zusätzlich können Sie auch Ihre Fragen im Vorhinein an uns schicken, damit wir uns auf Ihre individuelle Situation vorbereiten können.

Ergebnisse des Workshops im Überblick

Hier sehen Sie noch einmal die Ergebnisse, die während unseres SAP Strategieworkshops entwickelt werden:

  • Dokumentation der Analyseergebnisse Ihres SAP-Systems
  • Vorstellung einer standardisierten Vorgehensweise für ein SAP Berechtigungsdesign
  • Dokumentation der empfohlenen Best Practices
  • Roadmap mit nächsten Schritte
  • Optional: Ein Angebot zur Umsetzung der Roadmap

Die erstellten Dokumente und Konzepte werden wir Ihnen im Anschluss an den Workshop selbstverständlich zukommen lassen. Basierend auf diesen Dokumenten haben Sie eine Roadmap mit den nächsten Schritten zur Orientierung und wissen bereits, bei welchen anschließenden Projekten wir Sie unterstützen könnten. Zusätzlich erhalten Sie die protokollierten Antworten auf Ihre Fragen – so können Sie direkt von unserer langjährigen Erfahrung im Berechtigungsumfeld profitieren.

Beispiel einer Redesign-Roadmap

In dem folgenden Screenshot ist unser Vorgehen bei einem Redesign beispielhaft dargestellt:

Strategieworkshop SAP Berechtigungen

Strategieworkshop SAP Berechtigungen

Diese standardisierte Projektvorgehensweise passen wir in unserem zweitägigen Workshop auf Ihre individuelle Situation an und erstellen eine passende Roadmap mit konkreten nächsten Schritten sowie einer Planung des kompletten Bereingungsprojektes mit einzelnen Teilphasen.


Produktflyer anfordern

Auf Wunsch können wir Ihnen über dieses Formular einen Flyer im handlichen Format sowie einen Preis zusenden. Schnell und unkompliziert.

Monique Tielking

Ihre Ansprechpartnerin

Monique Tielking

Kundenservice

4.8

4 Bewertungen

Kundenstimmen

Projektleiter SAP Berechtigungen -

Stadtwerke Karlsruhe
Zwei Tage sind in Summe anstrengend, aber es war sehr gut strukturiert. Man sieht, dass Konzepte dahinter stehen.

Mitarbeiter SAP IT -

Erftverband
Mir hat besonders gut die Moderation beim Termin und die praktische Umsetzung bei der Schulung gefallen.

Mitarbeiter SAP Berechtigungen -

Luye Pharma
Gut: Viele fachliche Informationen, z.B. Konzeptfragen / Best Practices

Berechsleiter IT Prozesse / FI -

ProMinent
Ich habe keine Verbesserungsvorschläge und würde Sie weiterempfehlen.
Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support