Workshop: Sichere SAP-Web-Anbindung

Ihre Ansprechpartnerin: Sarah Fritzenkötter

Workshop: Sichere SAP-Web-Anbindung

Sie wollen Daten aus Ihrem SAP System in Web Anwendungen verfügbar machen. Dann sollten Sie auch die Sicherheitsrichtlinien bei der Konfiguration Ihres SAP Web Dispatchers, SAP Cloud Connectors oder SAP Gateways beachten um kein Einfalltor für potentielle Angreifer zu offen zu lassen.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten der SAP-Web-Anbindung. Ist Ihnen klar für welchen Zweck die Technologien SAP Cloud Connector, SAP Web Dispatcher und SAP Gateway eingesetzt werden sollte und was bei einer Konfiguration zu beachten wäre? Bei einer Anbindung ans Internet spielt die Sicherheit der verwendeten Technologien eine übergeordnete Rolle, aber natürlich wünschen Sie sich zusätzliche Funktionalitäten wie z.B. SAP Fiori Unterstützung.

Interne IT-Mitarbeiter verfügen meist nicht über das umfassende Knowhow, um alle relevanten Sicherheitsrisiken zu kennen und so die korrekte Konfiguration der Internetschnittstellen vorzunehmen. Unsere Basis-Berater sind darauf spezialisiert diese zu installieren und zu konfigurieren. Da die sichere Konfiguration an die bestehende Landschaft angepasst werden muss, analysieren wir zunächst Ihre Systemlandschaft und können so bereits erste Sicherheitslücken aufdecken. Die Konfiguration der Web Schnittstelle(n) kann so passgenau auf Ihre Systemlandschaft spezialisiert werden. Wir haben langjährige Erfahrung und mit diesem Workshop können Sie Ihr Einführungsvorhaben um unsere Best Practices ergänzen.

The only secure computer system in the world is unplugged, locked in a vault at the bottom of the ocean and only one person knows the location and combination of that vault. And he is dead. – Bruce Schneier

Konzentrieren Sie Ihre internen Ressourcen auf Ihr Kerngeschäft, während unsere Experten eine Strategie für die Anbindung Ihres SAP Systems an das Internet erarbeiten. Wir analysieren vor Ort die sicherheitsrelevanten Einstellungen, die in Ihrer Web-Schnittstelle getätigt werden müssen. Unser bewährtes und standardisiertes Vorgehen ermöglicht eine hohe Effizienz, sodass Sie bei der späteren Installation nichts mehr falsch machen können.

Ihre Schritte zur sicheren SAP-Web-Anbindung

  1. Briefing: Sie melden über diesen Link Interesse am Infrastrukturworkshop für die sichere SAP-Web-Anbindung an. Ein Berater meldet sich bei Ihnen und bespricht die Details des Workshops. Sie haben die Gelegenheit, individuelle Fragen zu klären und den Fokus der Analyse festzulegen.
  2. Analyse: Unsere Basis Experten analysieren Ihre Systemlandschaft, bewerten die Ergebnisse und erstellen Ihre Infrastrukturübersicht.
  3. Ergebnisse: Wir besprechen die Ergebnisse des Workshops mit Ihnen. Sollten Sicherheitsdefizite entdeckt worden sein, geben wir Ihnen Handlungsempfehlungen, wie Sie die Mängel beheben können. Sie Erfahren, was bei Sie bei der Konfiguration Ihrer Webschnittstelle beachten sollten. Optional können Sie unsere Experten mit der Installation und Konfiguration beauftragen.

An wen richtet sich der Workshop?

Der Workshop richtet sich an IT-Leiter, die eine Anbindung an das Internet für Applikationen bereitstellen wollen, denen dabei aber eine effiziente und sichere Vorgehensweise am Herzen liegt. Außerdem ist der Workshop auch sinnvoll für Basis-Mitarbeiter, die sich auf die Einführung einer der Technologien vorbereiten wollen und Unterstützung dabei benötigen. Erfahren Sie von uns, was es zu beachten gilt, um die Anbindung Ihres SAP Systems an das Internet möglichst sicher zu machen.

Wie läuft der Workshop ab?

Ablauf des Workshops

Vorbereitung – eine Woche Vorher

  • Vorabtelefonat zur gegenseitigen Aufnahme der Erwartungshaltung
  • Vorbereitung der Unterlagen passend zu Ihrer individuellen Erwartungshaltung

Workshoptag

Dieser Teil orientiert sich in seinen Inhalten an Ihrer individuellen Erwartungshaltung. Die folgenden Elemente sind allerdings immer enthalten:

  • Einstieg – Vorstellung und Abgrenzung von SAP Web Dispatcher, SAP Cloud Connector und SAP Gateway?
  • Analyse Ihrer Systemlandschaft
    • Welche Systeme sollen angebunden werden?
    • Welche Dienste stellen diese Systeme nach außen zur Verfügung?
    • Welcher Art sind die Systeme?
    • Welche zusätzlichen Infrastrukturelemente (Firewalls, VLAN, etc) sind bereits vorhanden?
    • Welche Rolle soll die Webschnittstelle bei Ihnen einnehmen?
  • Definition einer Einführungsstrategie
    • Kritische Sicherheitskonfigurationen
    • Vorbereitung des Backends auf die Anbindung
    • Einrichtung einer Trusted Verbindung zum Backend
  • Dos and Don’ts
  • Best Practices

Nachbereitung – Tag danach

  • Erstellung und Versand der Ergebnisdokumente

Mit welchen Ergebnissen gehen Sie aus dem Workshop?

Nach Abschluss des Workshops erhalten Sie von uns eine Infrastrukturübersicht in der Ihre gesamte zu berücksichtigende Systemlandschaft auf einen Blick sichtbar ist. Diese können Sie direkt als Grundlage für die Konfiguration Ihrer Web-Schnittstelle nutzen. Zusätzlich erhalten Sie eine Dokumentation der kritischen Konfigurationen, die Sie dringend vornehmen sollten, um Ihr System nach außen hin abzusichern. Am Ende des Workshops werden Sie einen guten Überblick über Ihre Landschaft und die Rolle des SAP Web Dispatchers, des SAP Cloud Connectors und des SAP Gateways und können einschätzen, an welcher Stelle welche Technolgie eingesetzt wird und welche Konfigurationsschritte dafür notwendig sind.

  • Überblick über die bestehende IT-Landschaft
  • Know-How über die Rolle des SAP Web Dispatchers, SAP Cloud Connectors und SAP Gateways
  • Dokumentation der kritischen Sicherheitsparameter der Technologien
  • Dokumentation zusätzlicher Schritte neben der Konfiguration der Technologien

Ihre Ansprechpartnerin

Sarah Fritzenkötter

Kundenservice

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support