Willkommen im SAP Forum

Transporte von Kopien - Link zum Blogartikel
Florin Ene
# 1 - vor 2 Jahren
Hallo Galyna,Dein Beitrag finde ich extrem hilfreich zum Thema "Transport von Kopien", vielen Dank dass du es hier angegangen hast. Meine Frage wäre noch: Was passiert mit den vielen Transporte von Kopien nach der Freigaben in das Testsystem? Bleiben sie einfach stehen, oder muss / kann man sie nach dem Import löschen?Danke und Gruss, Florin
# 2 - vor 2 Jahren
Hallo Florin.Das hängt von den Richtlinien im Unternehmen ab. Normalerweise werden die Transporte importiert und stehen dann nicht erneut zum Import an. Eine richtige Namenskonvention für Transporte von Kopien kann bei der Filterung in der Importqueue helfen.Viele Grüße, Tobias
Knut Kohl
# 3 - vor einem Jahr
Hallo,wir haben dafür einen Report, der automatisch die Kopien erstellt und freigibt.Es gibt für diese Transporte eine Extra Queue, die nur bis zum Q-System geht und die Transporte "verschwinden" dann automatisch.
# 4 - vor 11 Monaten
Hallo, Das vorgehen ist super beschrieben. Ich habe nur folgende Frage. Wenn sich im Laufe der Entwicklung herausstellt, dass diese verworfen wird, weil z.B.: eine andere Lösung gefunden wurde, wie entferne ich die bereits ins Testsystem eingespielten Transporte/Änderungen? Viele Grüße Ulf
# 5 - vor 11 Monaten
Hallo Ulf! Danke für das Feedback. Zur Frage: das kann nur durch einen Reparatur/Lösch-Transport erfolgen. Das bedeutet, dass im Entwicklungssystem trotzdem die Änderung zurückgebaut werden muss und dann wieder erneut transportiert werden muss. Alternativ (aber nicht empfehlenswert): auf dem betroffenen System eine Änderung direkt durchführen. Aber das kann eine endlose Kette von Chaos und späteren Kompatibilitätsproblemen erzeugen, wenn Folgeaufträge von der Entwicklung importiert werden. Viele Grüße Tobias Harmes

Kommentar verfassen


Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support