RFC Scoping Workshop

Der RFC Scoping Workshop ist Voraussetzung für eine RFC Schnittstellenbereinigung. In unserem Workshop lernen Sie alles notwendige über Ihre RFC Systemlandschaft & die Optimierungsmöglichkeiten & erhalten sowohl fachliche als auch kaufmännische Entscheidungsgrundlagen für eine RFC Schnittstellenbereinigung.

Ihr Ansprechpartner
Tobias Harmes
Fachbereichsleiter

Die Ausgangssituation

Sie verwenden einen Schnittstellenuser für mehrere Szenarien, um die Anzahl der technischen User gering zu halten. Berechtigungen haben Sie auf technischen Benutzern stets vergeben nach dem Prinzip:

Diese Schnittstelle muss störungsfrei funktionieren.

Technische Benutzer weitreichend zu berechtigen war in der Vergangenheit für Sie kein Problem, da sich diese eh nicht direkt am System anmelden können.
Diese oder ähnliche Einschätzungen führen dazu, dass in der Regel großer Handlungsbedarf in punkto RFC Schnittstellen besteht. Die hinterlegten technischen Benutzer sind unzureichend abgesichert, das Risiko eines Missbrauchs der Schnittstellen wird meistens unterschätzt.
Sie denken nun darüber nach, Ihre RFC Schnittstellen zu bereinigen, dabei ist Ihnen aber weder klar, was ein solches Projekt Sie kosten würde, noch wie Sie Ihre RFC Schnittstellen in Zukunft sauber berechtigen können.

Der RFC Scoping Workshop

Wir unterstützen Sie in der Entscheidungsfindung für eine RFC Schnittstellenbereinigung. In einem zweiteiligen Workshop ermitteln wir den Umfang und die notwendigen Optimierungen gemäß Best Practice Empfehlungen der SAP und stellen Ihnen die Ergebnisse in Form einer Dokumentation Ihrer RFC Schnittstellen bereit.
In einem Vorort-Termin stellen wir Ihnen die Ergebnisse vor und zeigen Ihnen das Optimierungspotenzial auf. Mithilfe der in den beiden Teilen erarbeiteten Informationen erstellen wir Ihnen im Nachgang ein schriftliches Angebot für eine RFC Schnittstellen-Bereinigung.

Ergebnisse des Workshops im Überblick

In einem zweitägigen Workshop richten wir bei Ihnen vor Ort die XAMS ein und konfigurieren das initiale Setup. Damit einhergehend stellen wir Ihnen die verschiedenen Module einzeln vor und schauen uns die tatsächliche Arbeit mit der Software im System an. Hier die Ergebnisse zusammengefasst:

  • Dokumentation Ihrer RFC Landschaft mit Optimierungsempfehlungen gemäß SAP Best Practice
  • Fachlicher Wissensaufbau rund um das Thema RFC Schnittstellen
  • Schriftliches Angebot für eine RFC Schnittstellenbereinigung

Unsere Vorgehensweise

Im ersten Teil analysieren wir toolgestützt die bestehende Systemlandschaft, identifizieren den Umfang der zu bereinigenden RFC Schnittstellen in den aufrufenden und aufgerufenen Systemen sowie die hinterlegten Systembenutzer und deren Berechtigungen. Ergebnis dieses Tages ist eine vorläufige Dokumentation der RFC Landschaft.
Im zweiten Teil präsentieren wir die Ergebnisse der Analyse der RFC-Schnittstellen in einem Workshop vor Ort, diskutieren die verschiedenen Optimierungsmöglichkeiten mit Ihnen und beraten Sie in der Wahl einer geeigneten Strategie.
Im Nachgang konsolidieren wir die erhobenen Daten und Diskussionsergebnisse in einem schriftlichen Angebot zur Umsetzung.

Erster Schritt zur RFC Schnittstellenbereinigung

Wir führen eine Bereinigung der Berechtigungen von RFC Schnittstellen-Benutzern durch und erhöhen somit nachhaltig die Sicherheit in Ihrem SAP-System. Der RFC Scoping Workshop ist der erste Schritt auf dem Weg zu sauberen und wartbaren Schnittstellenbenutzern und Voraussetzung für eine RFC Schnittstellen-Bereinigung gemäß Best Practice Ansatz.

Tobias Harmes
Sie haben vorab Fragen zur RFC Schnittstellenbereinigung?
Fachbereichsleiter Tobias Harmes

Gerne können Sie mich kontaktieren: Telefon 0211 9462 8572-25 oder per E-Mail harmes@rz10.de.

RFC Scoping Workshop anfragen
Ich brauche erst mehr Informationen

Ähnliche Angebote

Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support