Willkommen im SAP Forum

Archiver Stuck: Wenn das SAP System steht - Link zum Blogartikel
# 1 - vor einem Jahr
Ihre Frage: Haben Sie Erfahrungen mit Archiver Stucks und kennen vielleicht noch andere Lösungsmöglichkeiten?Meine Antwort: 1) Check orraach 2) sqlplus – checken & setzen der log_archive_dest_1 SQL> show parameter log_archive_destNAME TYPE VALUE ------------------------------------ ----------- ------------------------------ log_archive_dest_1 string LOCATION=/oracle/LPF/oraarch/L PFarch3) leeren Pfad suchen (df -h) – tmp-Verzeichnis anlegen mkdir /oracle/LPF/sapdata/oraarch_tmp4) Log-Destination im Oracle (temporär) anpassen (und checken) SQL> alter system set log_archive_dest_1="LOCATION=/oracle/LPF/sapdata/oraarch_tmp/LPFarch";System altered.SQL> show parameter log_archive_dest_1NAME TYPE VALUE ------------------------------------ ----------- ------------------------------ log_archive_dest_1 string LOCATION=/oracle/LPF/sapdata/o raarch_tmp/LPFarch5) Logswitch erzwingen (sqlplus/ alter system switch logfile;6) BRARCHIVE starten und checken 7) Wenn erfolgreich beendet, ist wieder Platz im Default-oraarch -> temporären Oracle-Parameter zurückändern auf den ursprünglichen Wert (im sqlplus) alter system set log_archive_dest_1="LOCATION=/oracle/LPF/oraarch/LPFarch";show parameter log_archive_dest_1 8) Prüfen d. temporären Verzeichnis per ls -> wenn nicht wieder leer, 2. BRARCHIVE starten 9) Erneut prüfen -> dann sollte es leer sein 10) Double-check, daß die weiteren Offline-Redologs korrekt angelegt werden mittels (sqlplus) alter system switch logfile;Auf diese Art sollte das System ohne Unterbrechung und ohne verschieben der Archive weiterlaufen.Näheres dazu auch unter diesem Hinweis: https://launchpad.support.sap.com/#/notes/391 stehts noch etwas genauer: ALTER SYSTEM ARCHIVE LOG STOP; Bei Verwendung von LOG_ARCHIVE_DEST_1: ALTER SYSTEM SET LOG_ARCHIVE_DEST_1 = 'LOCATION='; Bei Verwendung von LOG_ARCHIVE_DEST: ALTER SYSTEM SET LOG_ARCHIVE_DEST=;ALTER SYSTEM ARCHIVE LOG START; Und in Hinweis https://launchpad.support.sap.com/#/notes/14562 findet sich ein möglicher Grund, warum der BRARCHIVE die Arbeit komplett verweigert.Wenn Sie die Möglichkeit haben, fahren Sie mal einen Test. Geht auch, wenn das Archiv noch nicht voll ist.Gruß aus Wiesbaden!
# 2 - vor einem Jahr
Vielen Dank für Ihre Anmerkung! Natürlich gibt es diese Möglichkeit, solange man sich noch an der Datenbank anmelden kann und ich halte sie auch für die elegantere Lösung.Mit freundlichen Grüßen, Maria Joanna Born

Kommentar verfassen


Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support