Tobias Harmes
 - 19. Oktober 2018

Internes Kontrollsystem für SAP IT Security – mit Hendrik Heyn

In dieser Folge bin ich auf dem DSAG Jahreskongress 2018 und spreche mit Xiting Geschäftsführer und Spezialist für SAP-Security-Prozesse Hendrik Heyn. Es ging um die Frage, wie man eigentlich die verschiedensten Prüf-Anforderungen systematisch und nachhaltig unter einen Hut bringen kann.

Im Gespräch:
Hendrik Heyn (Xiting)
Tobias Harmes

Vollständiger Artikel zum Beitrag: https://rz10.de/sap-grc/internes-kontrollsystem-fuer-sap-it-security/
——————————-
Noch Fragen? Online Beratung mit mir buchen:
https://rz10.de/online-beratung-tobias-harmes/

——————————-

Kapitelmarken

00:48 Was ist eigentlich ein IKS? Woran merke ich, dass ich das brauche?
06:23 Was ist der Unterschied zwischen einem internen Kontrollsystem und einem Security Konzept?
09:45 Was war die größte Herausforderung in dem Projekt?
10:56 Was ist würdest du jemanden mitgeben, der ein IKS aufbauen will?
12:56 Wie funktioniert nun das Monitoring in dem IKS?
16:30 Welche Rolle hat die XAMS und der Security Architect im Projekt gespielt?
18:58 Wieviel Beratung brauche ich noch, wenn ich das Tool verwende?

 

——————————-
Auf dem Laufenden bleiben:

PODCAST | YOUTUBE | RSS
XING | LINKEDIN
FACEBOOK | TWITTER

RZ10.de Podcast für SAP Basis & Security



Das könnte Sie auch interessieren


Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.





Angebot anfordern
Preisliste herunterladen
Expert Session
Support