Timm Funke
 - 30. Januar 2011

OK-Codes für SAP

ok-codes für sap

Im Transaktionsfeld eines SAP Systems lassen sich nicht nur die Transaktionen aufrufen. Im Folgenden stelle ich zusammen, welche sogenannte OK-Codes noch möglich sind:

 

 

 

OK-Codes

Beschreibung

/oÜbersicht der offenen Modi und die Möglichkeit einen bestehenden zu löschen oder einen neuen zu erzeugen.
/oTransaktionÖffnen eines neuen Modi mit der Transaktion transaktion
/nTransaktion
Beenden der aktuellen Transaktion und starten der neuen Transaktion transaktion im aktuellen Mode. Achtung, nicht gespeicherte Daten gehen ohne Warnung verloren!
/*Transaktion
Beenden der aktuellen Transaktion und starten der neuen Transaktion transaktion im aktuellen Mode. Der erste Bildschirm der neuen Transaktion wird nicht angezeigt (wenn?). XXX Achtung, nicht gespeicherte Daten gehen ohne Warnung verloren!
/iBeendet den aktuellen Modus. Achtung, nicht gespeicherte Daten gehen ohne Warnung verloren!
/iModusBeendet den angegebenen Modus. Achtung, nicht gespeicherte Daten gehen ohne Warnung verloren!
/nendBeendet die aktuelle Sitzung und schließt alle offenen Modi. Es wird eine Bestätigung verlangt, in den verschiedenen Modi noch nicht gespeicherte Daten gehen ohne weitere Warnung verloren.
/nexBeendet die aktuelle Sitzung ohne Nachfrage. Alle offenen Modi werden ohne Nachfrage geschlossen, Daten können verloren gehen.
.xyzTraversieren der Menü-Shortcuts (Hotkeys)
/hSpringen in den Debugger (Im R/2: ‚h‘, »Hoppeln«)
/hsSpringen in den Debugger (Systemfunktionen?)
/$SYNCSynchronisieren aller Puffer. Durch diese Funktion kann die Performance erheblich verringert werden!
/$TABSynchronisiere den Tabellen-Puffer. Durch diese Funktion kann die Performance negativ beeinflußt werden.
/$CUASynchronisiere den CUA-Puffer. Durch diese Funktion kann die Performance negativ beeinflußt werden.
/$NAMSynchronisiere den NAMTAB-Puffer. Durch diese Funktion kann die Performance negativ beeinflußt werden.
/$DYNPSynchronisiere den Dynpro-Puffer. Durch diese Funktion kann die Performance negativ beeinflußt werden.
/hIn den Debugger wechseln. XXX Welche Berechtigungen sind hier erforderlich?
/bendBatch-Input beenden, dabei können Sie mit »Wiederaufnahme« in die Transaktion SM35 zurückspringen.
/p–Auf die erste Seite einer Liste springen.
/p-Eine Seite rückwärts blättern.
/p+Zur nächsten Seite vorblättern.
/p++Auf die letzte Seite springen.
%pcListe downloaden.
%scIn der Liste suchen.
%priAngezeigte Liste drucken.

Jetzt das kostenlose E-Book zum Thema SAP Basis herunterladen:

Jetzt das kostenlose E-Book mit ausgewählten Fachartikeln herunterladen:


SHARE



Schreiben Sie einen Kommentar

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.