SAP Solution Manager Testmanagement

SAP Solution Manager Testmanagement

Der SAP Solution Manager bietet durch seine integrierten Test-Funktionalitäten umfangreiche Möglichkeiten Kosten und Risiken bei der Wartung von SAP Lösungen einzuschätzen und zu minimieren. Verlieren Sie keine Zeit und nutzen Sie die Vorteile des Test Managements.

Ihr Ansprechpartner
Tobias Harmes
Fachbereichsleiter

Die Lösung

In der Testumgebung des Solution Managers legen Sie mit wenigen Klicks und einem geringen Zeitaufwand ein komplettes Testprojekt an und ersparen Ihrem Testmanager zeitintensive und fehleranfällige Vorbereitungen – bei allen kommenden Testläufen. Durch die vollständige Integration des SAP Solution Managers in Ihre Systemlandschaft können Tests von systemübergreifenden Geschäftsprozessen zentral abgebildet und bei Bedarf durchgeführt und nachgehalten werden. Profitieren Sie aus diesen Vorteilen. Sie brauchen hierzu kein Tool einzukaufen. Der SAP Solution Manager stellt den notwendigen Rahmen dar.

Ausgangssituation

Mit einer wachsenden Systemlandschaft und der Abbildung von immer komplexeren Geschäftsprozessen erhöht sich auch die Anzahl an Schnittstellen und Abhängigkeiten bei der Einführung einer neuen SAP Lösung. Dies gilt noch mehr für die Änderung und Aktualisierung bestehender Lösungen, z.B. bei der Einspielung von SAP Support Packages. Die Stabilität und Verfügbarkeit von bestehenden geschäftskritischen Prozessen stehen bei jeder Änderung an der Systemlandschaft im Fokus. Deshalb sind Tests von einzelnen Funktionen bis hin zu Integrationstests im Prozesszusammenhang unerlässlich.

Aufgabenstellung

Sie möchten eine Testlandschaft einrichten, damit ihr Testmanager die entsprechenden Tests vorbereiten und anlegen kann. Dabei möchten Sie den Zeitaufwand des Testmanagers auf ein Minimum reduzieren. Darüber hinaus möchten Sie Auswertungen der Testfortschritte und Testabdeckung durchführen und eine Dokumentation der Tests erstellen.

Unsere Vorgehensweise – Schritt für Schritt

Schritt 1 – Gespräch mit dem Experten – was soll mit rein?

In einem ersten Beratungsgespräch stimmen wir Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse an die Testumgebung gemeinsam mit Ihnen ab und planen die jeweiligen Anpassungen für die bestehende Lösung.

Wir besprechen daher die einzelnen Phasen der Testverwaltung und konkretisieren die Rollen, die in diesen Phasen tätig sein werden. Die Phasen bestehen unter anderem aus:

  • Testvorbereitung/Identifizierung Testumfang
  • Testplanung
  • Testausführung
  • Testauswertung
  • Übernahme der Änderungen in Produktion

Schritt 2 – Das individuelle Angebot

Auf Grundlage der Gespräche mit unserem Experten geben wir eine Einschätzung des zu erwartenden Aufwands ab. Unser Angebot orientiert sich dabei an einem Lösungsstrukturplan, aus dem Auftragnehmer und Auftraggeber klar erkennen können, wer, nach PRINCE2, welche Produkte bereitstellt. An oberster Stelle steht das gewünschte Ergebnis. Die Aufwände werden dabei den einzelnen Anforderungen im Angebot zugeordnet und sind somit genau nachvollziehbar.

Test Management mit dem SAP Solution Manager

Schritt 3 – Die Umsetzung

Der genaue Zeitplan wird je nach Kundenwunsch schon vor Projektstart oder beim Projekt-Kickoff festgelegt. Zum Kick-Off erfolgt noch mal eine Wiederholung der gewünschten Ergebnisse und der Abnahmekriterien. Während des Projekts erfolgt mindestens ein wöchentliches Reporting über den Fortschritt.
Nach dem Transport der Lösung in Ihr System richtet einer unserer Experten die Lösung ein und nimmt besprochene Einstellungen vor. Mit der Abnahme des Projektes erhalten Sie eine vollständige Dokumentation des Tools. Auf Wunsch schulen wir Ihre Mitarbeiter im Umgang mit dem Tool.

Ihr Nutzen

  • Alle für das Test Management notwendigen Funktionen sind in einer Oberfläche integriert.
  • Projekt- und Test Management befinden sich in der gleichen Umgebung.
  • Testplanung und –durchführung in der gleichen Umgebung.
  • Die zu prüfenden Komponenten des SAP-Systems und Geschäftsprozesse lassen sich schnell identifizieren.
  • Die Planung von Tests und Testpaketen wird ermöglicht.
  • Auswertungen der Testfortschritte und Testabdeckung.
  • Automatisierte Testdurchführung.
Haben Sie Fragen?
Fachbereichsleiter Tobias Harmes

Kontaktieren Sie mich: Telefon 0211 9462 8572-26 oder per E-Mail harmes@rz10.de

In einem unverbindlichen Gespräch kann ich mit Ihnen über Ihre Ausgangslage sprechen und Ihnen Möglichkeiten aufzeigen. Selbstverständlich können wir danach auch ein unverbindliches Angebot unterbreiten.

Fachbereichsleiter Tobias Harmes

Hello 2